3sat: "Pop Around the Clock – Summer Edition" / Mit P!nk, AC/DC, Depeche Mode und vielen mehr

Fr, 08.07.2022, 13:15 Uhr
"Pop around the clock" © ZDF/3sat-Grafik/colourbox.de

Am Samstag, 30. Juli 2022, ab 18.30 Uhr steht bei 3sat die zweite Folge der "Pop Around the Clock – Summer Edition" auf dem Programm. Bis in die frühen Morgenstunden geben sich internationale Stars aus unterschiedlichsten Genres die Ehre, darunter Nile Rodgers & Chic, P!nk, AC/DC, Judas Priest, Depeche Mode, The Prodigy, Lewis Capaldi und viele andere. Darüber hinaus startet die Reihe "Pop Around @ Bauhaus" mit den Erstausstrahlungen von zwei Konzerten, die am 18. und 19. Juli 2022 aufgezeichnet werden: Die Dänin Aura Dione und die britische Indie-Band The Kooks stehen im Bauhaus Dessau auf der Bühne. Moderiert wird die "Pop Around the Clock – Summer Edition" von Vivian Perkovic. 

Den Auftakt zu diesem musikalischen 3sat-Themenabend macht um 18.30 Uhr das traditionsreiche Isle of Wight Festival: Gemeinsam mit rund 90.000 Fans feierten internationale Topstars in diesem Jahr die Rückkehr der Festivals. Vom 16. bis zum 19. Juni 2022 spielten auf der Insel vor der englischen Südküste unter anderen Lewis Capaldi, Mavis Staples, Shaggy und Bands wie Muse, Kasabian sowie Nile Rodgers & Chic (Erstausstrahlung).

Anschließend gibt es ab 19.30 Uhr die Höhepunkte der "The Truth About Love"-Tour zu sehen, mit der US-Superstar P!ink im Jahr 2013 Europa, Australien und Nordamerika begeisterte. Die Power von AC/DC zeigte sich im Sommer 1991, als die australische Band beim "Monsters of Rock"-Festival im englischen Donington vor über 72.000 Fans als Headliner auftrat. "AC/DC – Live at Donington" rockt bei 3sat ab 21.00 Uhr (Erstausstrahlung).   

Die glamouröse Seite harter Rockmusik folgt ab 22.00 Uhr mit dem Konzert der Schwermetall-Ikonen Judas Priest, die 2015 im schleswig-holsteinischen Metal-Mekka Wacken spielten (Erstausstrahlung). Nicht weniger mitreißend sind die Konzerte der britischen Band Depeche Mode. Im Oktober 2001 filmte Kultregisseur Anton Corbijn deren Pariser Auftritt im Zuge ihrer "Exciter Tour". Showtime für "One Night in Paris" bei der "Pop Around the Clock – Summer Edition" ist um 23.00 Uhr.   

Pünktlich um 0.00 Uhr präsentiert Moderator Jo Schück das "Pop Around @ Bauhaus"-Konzert der deutschen Singer-Songwriterin Madeline Juno vom 18. Juli 2022. Im geschichtsträchtigen Bauhaus in Dessau trägt sie ihre Songs vor und überzeugt mit tiefsinnigen Texten im leichten Pop-Gewand. Um 3.00 Uhr folgt der am 19. Juli 2022 ebenfalls im Bauhaus aufgezeichnete Auftritt der britischen Indie-Band The Kooks, die mit Songs wie "She Moves in Her Own Way" den Durchbruch schaffte. Zwei weitere im Rahmen von "Pop Around @ Bauhaus" aufgezeichnete Konzerte zeigt 3sat in der Silvester-Ausgabe von "Pop Around the Clock" am 31. Dezember 2022: Dann spielen die norwegische Sängerin Sigrid und die Berliner Indie-Band Von wegen Lisbeth.   

Das Finale der "Summer Edition" um 4.00 Uhr bestreiten schließlich The Prodigy. Auf dem Programm steht das Konzert, das die britische Band 2010 bei ihrem eigenen Festival im englischen Milton Keynes als Headliner gab. 65.000 Fans feierten die Show, bei der Liam Howlett, Keith Flint und Co. mit Hits wie "Firestarter" und "Breathe" Vollgas gaben.

Die Aufzeichnungen der vier neuen "Pop Around @ Bauhaus"-Konzerte am 18. und 19. Juli 2022 finden vor Publikum statt, pro Konzert sind rund einhundert Gäste zugelassen.   

Hauptabteilung Kommunikation
Aktualität, Kultur und Unterhaltung

Dr. Britta Schröder
schroeder.bwhatever@zdf.de
Mainz, 08. Juli 2022