Das ZDF und 3sat kommen nach Leipzig

Do, 24.02.2022, 10:40 Uhr
Das blaue Sofa © ZDF/Steffen Matthes

Trotz Absage der Leipziger Buchmesse: ZDF und 3sat sind vor Ort und zeigen im Livestream und in zwei Sendungen die Gespräche vom "Blauen Sofa". Die ZDF-Kultursendung "aspekte" berichtet außerdem mit einer Literatur-Schwerpunktsendung aus Leipzig, und das 3sat-Magazin "Kulturzeit“ informiert aktuell über Bücher, Preise und Neuerscheinungen.

"Wir möchten die literarischen Stimmen des Frühjahrs hör- und sichtbar machen", so Anne Reidt, Leiterin der Hauptredaktion Kultur im ZDF. "Wir haben deshalb auch keine Sekunde gezögert, mit dem 'Blauen Sofa' dorthin zu ziehen, wo wir Autorinnen und Autoren mit ihrem Lesepublikum zusammenbringen können."

Die Leipziger Buchmesse, die in diesem Jahr vom 17. bis 21. März 2022 stattfinden sollte, wurde erneut abgesagt. Dennoch werden das ZDF und 3sat mit dem "Blauen Sofa", dem gemeinsamen Autorensofa von ZDF, 3sat, Bertelsmann und Deutschlandfunk Kultur, nach Leipzig kommen. 45 Autorinnen und Autoren aktueller Sachbuch- und Literaturneuerscheinungen sind zum Gespräch am 17. und 18. März 2022 in die Kongresshalle am Zoo geladen. Die Veranstaltungen des "Blauen Sofas" werden live gestreamt und sind in den Mediatheken von ZDF und 3sat, dem Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD, ab 17. März 2022, 11.00 Uhr, abrufbar.    

Eine Zusammenfassung der Gespräche wird im ZDF und in 3sat gezeigt: In "Die lange Nacht des Blauen Sofas" am Sonntag, 20. März 2022, um 0.20 Uhr im ZDF, sind die Höhepunkte der Gespräche in einer dreistündigen Sendung zu sehen, und 3sat zeigt "Das Blaue Sofa" um 11.05 Uhr.

Die ZDF-Kultursendung "aspekte" wird am Freitag, 18. März 2022, 23.40 Uhr mit einer Literatur-Schwerpunktsendung aus Leipzig berichten. Jo Schück und Katty Salié treffen unter anderen Doris Dörrie, Wolf Haas, den Literaturnobelpreisträger Abdulrazak Gurnah, Sven Pfizenmaier, den Musiker und Literatur-Debütanten Drangsal und gehen der Frage nach, welche Zukunft die Leipziger Buchmesse hat. Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" berichtet von Dienstag, 15. März 2022, bis Freitag, 18. März 2022, jeweils 19.20 Uhr, über Neuerscheinungen, Preise, Preisträger und Preisträgerinnen, über die aktuellen Entwicklungen am Buchmarkt und von der spontan von Verlagen organisierten "buchmesse_popup".

Hauptabteilung Kommunikation

Stefanie Wald
wald.swhatever@zdf.de
Mainz, 24. Februar 2022