"Bésame mucho": 3sat zeigt Liederabend mit Startenor Juan Diego Flórez

Mo, 28.10.2019, 13:15 Uhr
Juan Diego Flórez interpretiert beim Liederabend im Wiener Konzerthaus lateinamerikanische Popularmusik © ZDF/ORF/C-Major/BFMI

Romantisch und dramatisch: Bei seinem Liederabend im Jahr 2018 interpretierte der Tenor Juan Diego Flórez im Wiener Konzerthaus lateinamerikanische Popularmusik. Auf dem Programm standen Welthits wie "Guantanamera", "Volver" und natürlich "Bésame mucho". Es sind die Klänge seiner Kindheit in Peru, die gleichzeitig eine musikalische Reise durch Lateinamerika darstellen. Gemeinsam mit seiner Band verlieh Flórez südamerikanischen Schlagern eine besondere Note: Gekonnt vermischten sie Oper und Popularmusik. 3sat zeigt den Liederabend "Bésame mucho: Juan Diego Flórez" am Samstag, 2. November 2019, um 20.15 Uhr in Erstausstrahlung.

Juan Diego Flórez zählt zu den weltweit bekanntesten Opern-Interpreten. Sein Debüt gab er 1996 beim Rossini-Opernfestival in Pesaro. Heute gastiert Flórez regelmäßig an renommierten Opernhäusern der Welt. Mit seiner Familie lebt er überwiegend in Wien, 2012 wurde er zum österreichischen Kammersänger ernannt. Mit dem von ihm gegründeten Sozialprojekt "Sinfonía por el Perú" unterstützt er benachteiligte Kinder und Jugendliche in Peru, indem er sie für Musik begeistert.

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@3sat.de
Mainz, 28. Oktober 2019