"Der Doppelgänger von Ost-Berlin" - Preview und Pressegespräch in Berlin

Mo, 09.09.2019, 13:16 Uhr
Michael Schneider klaute 1988 den Pass des Dänen Morten Bank-Mikkelsen, um nach West-Berlin fliehen zu können © ZDF/Mirella Pappalardo

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

in seinem Programm zu „30 Jahre Mauerfall“ erzählt 3sat mit der Dokumentation „Der Doppelgänger von Ost-Berlin“ (Erstausstrahlung) am Dienstag, 1. Oktober 2019, um 22.25 Uhr eine ganz besondere Berliner Mauergeschichte: Der 19-jährige Michael Schneider arbeitet an der Rezeption des Hotels Stadt Berlin, dem heutigen Park Inn am Alexanderplatz. Als dort im März 1988 der 16-jährige Däne Morten Bank Mikkelsen eincheckt und seinen Pass vorlegt, glaubt Michael Schneider auf sein eigenes Passfoto zu schauen. Kurzerhand ergreift er die Gelegentheit und reist mit Mortens Pass aus der DDR aus.

In emotionalen Worten erzählt Michael Schneider in der Dokumentation die unglaubliche Geschichte seiner Flucht vor mehr als 30 Jahren. Getroffen haben sich die beiden nie – bis sie sich bei den Dreharbeiten für die Dokumenation erstmals wieder begegneten. An eben jenem Ort, an dem diese Geschichte damals ihren Lauf nahm, reden die beiden 30 Jahre später über das, was damals passiert ist.

Außerdem ist die 60-minütige Dokumentation in ZDFinfo am Samstag, 5. Oktober 2019, 19.15 und 0.45 Uhr zu sehen.

 

Wir laden Sie herzlich ein zu

Preview und Pressegespräch

Donnerstag, 19. September 2019, 10.30 Uhr

Park Inn by Radisson Hotel

3. Stock, Salon Döblin 2

Alexanderplatz 7

10178 Berlin

 

Nach der Filmvorführung stehen Ihnen Michael Schneider und Morten Bank Mikkelsen für ein Gespräch und Interviews zur Verfügung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit mit den AutorInnen der Dokumentation, Mirella Pappalardo und Kasper Vilsmark, sowie Jule Broda und Elisabeth Rupp, den betreuenden Redakteurinen der ZDF-Redaktion Musik und Theater, und Markus Dillmann, CvD 3sat-Koordination, zu sprechen.

Melden Sie sich gerne an bis spätestens Montag, 16. September 2019 – im ZDF-Presseportal oder per Mail an presse@3sat.de.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Herzliche Grüße

Ihre ZDF-Pressestelle/Team 3sat

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@3sat.de
Mainz, 09. September 2019