"Satte Farben vor Schwarz" und "Brot und Tulpen": 3sat zeigt zwei Filme mit Bruno Ganz in der Hauptrolle

Mi, 10.03.2021, 13:55 Uhr
"Satte Farben vor Schwarz": Fred (Bruno Ganz) und Anita (Senta Berger) © ZDF und Christian Schulz, Unafilm

Mit dem Spielfilm "Satte Farben vor Schwarz" am Mittwoch, 17. März 2021, 23.15 Uhr, erinnert 3sat an den Schweizer Schauspieler Bruno Ganz, der am 22. März 80 Jahre alt geworden wäre. Am Samstag, 20. März 2021, 17.10 Uhr, folgt der Spielfilm "Brot und Tulpen". Die Filme sind nach Ausstrahlung sieben beziehungsweise 30 Tage lang in der 3sat-Mediathek abrufbar.

50 Jahre verheiratet. Diagnose Krebs. Was nun? 3sat zeigt Sophie Heldmans berührenden Erstlingsfilm "Satte Farben vor Schwarz" (Schweiz 2010) mit Senta Berger und Bruno Ganz in den Hauptrollen am Mittwoch, 17. März 2021, um 23.15 Uhr. Es scheint ein ganz normaler Tag zu sein im Leben des Ehepaars Anita und Fred. Aber beim Einkaufen entdeckt Anita, dass Fred ihr etwas verheimlicht. Statt ins Büro begibt er sich in eine leere Wohnung, die gerade nach seinen Wünschen eingerichtet wird: Fred hat Krebs und will Anita aus seinen Entscheidungen ausschließen. Er beharrt darauf, dass er einfach Zeit für sich braucht. 50 gemeinsame Jahre scheinen plötzlich nichts mehr zu bedeuten. Doch eine Liebe wie die ihre endet nicht einfach so.

Am Samstag, 20. März 2021, 17.10 Uhr, folgt "Brot und Tulpen" (Italien/Schweiz 2000). Silvio Soldinis liebenswürdige Komödie wurde im In- und Ausland mehrfach ausgezeichnet und war im Jahr 2001 für den Schweizer Filmpreis nominiert. Rosalba (Licia Maglietta) ist mit ihrer ganzen Familie zum jährlichen Urlaub unterwegs. Alle sind so mit sich selbst beschäftigt, dass sie Rosalba während eines Stopps an einer Raststätte vergessen. Kurzerhand fährt sie per Autostopp in die Stadt ihrer Träume: Venedig. Dort lernt sie den Kellner Fernando (Bruno Ganz) kennen, der ihr ein Zimmer in seiner Wohnung anbietet. Als es ihr gelingt, beim Blumenhändler Fermo eine Arbeit zu finden, hat Rosalba immer weniger Lust, nach Hause zurückzukehren.

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Claudia Hustedt
hustedt.cwhatever@3sat.de
Mainz, 10. März 2021