Das Bayreuther Festspielhaus © ZDF/BR/Daniel Karmann/dpa

Bayreuther Festspiele 2022 - Götterdämmerung

Aufzeichnung der Premiere, August 2022

Im Rahmen seines Festspielsommers überträgt 3sat "Götterdämmerung", den letzten Teil der "Ring"-Tetralogie Richard Wagners von den Bayreuther Festspielen 2022 in einer Neuinszenierung von Valentin Schwarz. 3sat sendet die Premiere am Samstag, 6. August 2022, um 20.15 Uhr als Erstausstrahlung. 

3satFestspielsommer
Konzert
Sa 06. Aug
20:15 Uhr
Erstausstrahlung

Das Debüt von Regisseur Valentin Schwarz in Bayreuth wird mit Spannung erwartet. Der 33-Jährige zählt zu den jüngsten "Ring"-Regisseuren in der Geschichte der Festspiele. Unter der musikalischen Leitung von Cornelius Meister präsentieren die Bayreuther Festspiele die Neuproduktion "Der Ring des Nibelungen". In der Aufführung der "Götterdämmerung", die 3sat zeigen wird, singen unter anderen Clay Hilley, Michael Kupfer-Radecky, Olafur Sigurdarson, Albert Dohmen, Iréne Theorin, Elisabeth Teige und Christa Mayer. Durch den Abend führt Moderator Maximilian Maier.

Der 3satFestspielsommer geht am Sonntag, 7. August, um 10.00 Uhr, weiter mit dem Konzert aus der Pfarrkirche Stainz von der "Styriarte 2022". Am Samstag, 13. August, 20.15 Uhr, zeigt 3sat die Oper "Madame Butterfly" von der Seebühne in Bregenz.

Hauptabteilung Kommunikation
Aktualität, Kultur und Unterhaltung

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@zdf.de
Mainz, 06. Juli 2022
Sendetermine