Ein Wandbild mit dem neuen Logo der documenta 15 ist am so genannten "ruruHaus" zu sehen. 
Die documenta 15 findet vom 18.06.2022 bis 25.09.2022 statt. © Swen Pförtner/dpa.jpg

documenta 15: 3sat begleitet die weltgrößten Kunstschau in seinem Programm

3sat begleitet die documenta 15 in seinem Programm und zeigt, was die weltweit größte Schau zeitgenössischer Kunst zu bieten hat: Mit einer "extra"-Ausgabe des 3sat-Magazins "Kulturzeit" und seinem "documenta-Lexikon", dem "Museums-Check mit Markus Brock" – und was im Vorfeld der documenta geschieht, beobachtet Wladimir Kaminer in "Kaminer Inside".

Eine völlig neue Art von Ausstellung: Erstmals übernimmt mit ruangrupa ein Kollektiv die künstlerische Leitung der documenta, die vom 18. Juni bis zum 25. September 2022 in Kassel stattfindet. Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" stellt das Konzept der documenta sowie ihre außergewöhnlichen Standorte vor – am Freitag, 17. Juni 2022, 19.20 Uhr, in "Kulturzeit extra: Auf der documenta 15. Kunst zwischen Lumbung und Hallenbad Ost". Außerdem taucht die "Kulturzeit" mit sieben animierten Clips in die Welt von ruangrupa ein und erklärt die wichtigsten Begriffe in einem "documenta-Lexikon": ab sofort unter kulturzeit.de und ab Montag, 13. Juni 2022, jeweils um 19.20 Uhr in 3sat.

Mit "Museums-Check mit Markus Brock" nimmt am Sonntag, 7. August 2022, 18.30 Uhr, eine weitere 3sat-Sendung die Kassler Kunstschau unter die Lupe. Nach 2012 und 2017 schlendert "Bap"-Sänger Wolfgang Niedecken bereits zum dritten Mal für "Museums-Check" über eine documenta. Dabei diskutieren der studierte Kunsthistoriker und freie Maler und Markus Brock gewohnt fachkundig über die Exponate, Installationen und Kunstprojekte.

Was im Vorfeld der documenta geschieht, beobachtet Wladimir Kaminer. In "Kaminer Inside: documenta (AT)", am Samstag, 27. August 2022, 22.05 Uhr, begleitet er den Entstehungsprozess der Kasseler Kunstschau mehr als ein Dreivierteljahr bis hin zur Ausstellungseröffnung. Mit dabei sind unter anderen Dr. Sabine Schormann, Generaldirektorin documenta und Friedericianum, Andrea Linnenkohl, Koordinatorin documenta 15, das Künstlerkollektiv ruangrupa, der Künstler Jimmie Durham, der Kunstsammler Harald Falckenberg sowie der Gallerist Gerd Harry Lybke.

 

Aktuelle Informationen rund um die documenta 15 in der 3satMediathek unter:

https://www.3sat.de/themen/documenta-15-104.html

Kulturzeit
ab
Mo 13. Jun
19:20 Uhr
Erstausstrahlung

Hauptabteilung Kommunikation
Aktualität, Kultur und Unterhaltung

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@zdf.de
Mainz, 20. Dezember 2021
Das könnte Sie auch interessieren