Alan Gilbert - Chefdirigent NDR Elbphilharmonie Orchester © ZDF/NDR/Peter Hundert

Alan Gilbert und Igor Levit: Ein Konzert aus der Elbphilharmonie

Am 26. Juni 2020 dirigierte Alan Gilbert zum Saisonabschluss das NDR Elbphilharmonie Orchester im Großen Saal der Elbphilharmonie. Als Solist war Pianist Igor Levit eingeladen, der während des ersten Lockdowns mit seinen gestreamten Hauskonzerten für Furore sorgte. Der Abend fand ohne Publikum virtuell statt, durch das Programm führte Chefdirigent Gilbert persönlich. 3sat zeigt das Konzert "Alan Gilbert und Igor Levit aus der Elbphilharmonie Hamburg" am Samstag, 10. April 2021, um 20.15 Uhr.

Das Konzert beginnt mit Thomas Adès "Chamber Symphony". Mit nur 15 Instrumentalisten erzielte der Komponist in seiner komprimierten Sinfonie von nur 13 Minuten Spieldauer einen ungeheuren klanglichen und charakterlichen Reichtum. Es folgt Dmitrij Schostakowitschs Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester, das sich an der in früheren Jahrhunderten üblichen kleinen Orchesterbesetzung orientiert. Den Schlusspunkt des Abends markiert Ludwig van Beethovens 4. Sinfonie für rund 30 Musikerinnen und Musiker.

Konzert
Sa 10. Apr
20:15 Uhr

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@3sat.de
Mainz, 17. Februar 2021
Das könnte Sie auch interessieren