"Die Berliner Philharmoniker live in der Waldbühne 2021" © ZDF/rbb

Martin Grubinger mit den Berliner Philharmonikern live in der Waldbühne

Beim traditionellen Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker steht Multi-Perkussionist Martin Grubinger in diesem Jahr mit dem Orchester auf der Berliner Waldbühne. Der britische Dirigent und Pianist Wayne Marshall leitet das Orchester an diesem Abend. Zu erleben ist das Konzert "Die Berliner Philharmoniker live in der Waldbühne" am Samstag, 26. Juni 2021, 20.15 Uhr, in 3sat. Schlagzeuger Martin Grubinger spielt John Williams "Percussive Planet"; auf dem Programm der Berliner Philharmoniker stehen "On the Town: 3 Dance Episodes" und "On the Waterfront" von Leonard Bernstein sowie von George Gershwin "Rhapsody in Blue" (Orchestrierung von Ferde Grofé). Im Radio und online wird das Konzert aus der Waldbühne am Dienstag, 10. August 2021, um 20.04 Uhr gesendet: im Rahmen des ARD Radiofestivals in den Kulturradios der ARD und anschließend in der ARD Audiothek.

Weiter geht es im "3satFestspielsommer" am Samstag, 3. Juli 2021, um 20.15 Uhr mit dem "Eröffnungskonzert Rheingau Musik Festival 2021" (Erstausstrahlung) aus der Basilika des Klosters Eberbach. Unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada präsentiert das hr-Sinfonieorchester gemeinsam mit dem MDR Rundfunkchor und renommierten Solisten unter anderem die Sinfonie Nr. 5 "Reformations-Sinfonie" von Felix Mendelssohn Bartholdy. Den großen Reformatoren um Martin Luther, die den Mut hatten, auszubrechen und neue Wege zu wählen, setzte Mendelssohn Bartholdy mit diesem Werk ein tönendes Denkmal. Das Konzert wird am Samstag, 26. Juni 2021, 20.04 Uhr beim ARD Radiofestival live zeitversetzt übertragen. In diesem Jahr ist das Eröffnungskonzert das Benefizkonzert des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Weitere Konzerte vom Rheingau Musik Festival beim ARD Radiofestival sind unter anderem am Donnerstag, 29. Juli 2021, 20.04 Uhr, live aus dem Schloss Johannisberg ein Abend mit Michael Wollny und seinem Solo "Mondenkind" sowie am Montag, 2. August 2021, 20.04 Uhr, das Astor Piazzolla Quintett.

Opern, Konzerte, Tanz, Theater und Literatur sind in der 3satMediathek unter 3sat.de/wirlebenkultur abrufbar und auf den 3sat-Socia-Media-Kanälen mit dem Hashtag #wirlebenkultur zu finden.

Das ARD Radiofestival wird von den neun ARD-Landesrundfunkanstalten gemeinsam präsentiert. Zu hören ist das gesamte Programm in der ARD Audiothek (www.ardaudiothek.de) sowie den ARD Kulturprogrammen der ARD. Im Mittelpunkt des zwölfwöchigen Programms stehen Live-Übertragungen und Mitschnitte der großen Sommerfestivals. Weitere Informationen unter http://www.ardradiofestival.de.

Aufgrund der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen können zahlreiche Festspiele und Veranstaltungen nicht wie geplant stattfinden. Daher sind kurzfristige Programmänderungen beim "3satFestspielsommer" vorbehalten.

 

Fotos unter https://presseportal.zdf.de/presse/3satfestspielsommer

3satFestspielsommer
Sa 26. Jun
20:15 Uhr
Live

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@3sat.de
Mainz, 26. Mai 2021