Peter Schneeberger © Markus Hintzen, Theater an der Wien

Peter Schneeberger: "Es braucht eine Sendung wie 'Kulturzeit', weil Kultur unseren Geist und unsere Herzen weitet"

"Kulturzeit"-Moderator Peter Schneeberger (ORF)

"In meiner Heimat beschwören Politiker in Sonntagsreden gerne das Bild der Kulturnation Österreich – und oft wirken die gut gemeinten Worte eingelernt und schal. Doch ohne Kultur geht tatsächlich nichts, das hat uns die Corona-Pandemie deutlich gezeigt. Der Tourismus bricht ein, zehntausende Zulieferbetriebe stehen ohne Arbeit da – und uns allen fehlen die Glücksmomente, die man erlebt, wenn ein Orchester zu spielen beginnt, eine Malerei das Herz bewegt oder der DJ den Lautstärkeregler nach oben schiebt. In Österreich tragen die Kulturbetriebe mehr zum Bruttoinlandsprodukt des Landes bei als die Landwirtschaft. Europaweit arbeiten in der Kreativbranche mehr Menschen als in der Autoindustrie. Trotzdem hat es nach Ausbruch der Corona-Pandemie viele Wochen gedauert, bis Österreichs Politikerinnen und Politiker den Rang der Kultur erkannt und Künstlerinnen und Künstlern finanzielle Hilfen zugesagt haben. Es braucht eine Sendung wie 'Kulturzeit', weil Kultur ein Forum braucht. Es braucht eine Sendung wie 'Kulturzeit', weil Kultur unseren Geist und unsere Herzen weitet. Wenn wir den Wert von Kultur erst dann erkennen, wenn sie nicht mehr möglich ist, kommen unsere Klagen zu spät."

Kulturzeit
Dossier

Peter Schneeberger (ORF)
ist seit 2017 das ORF-Gesicht des 3sat-Magazins "Kulturzeit". Er studierte von 1992 bis 1997 in Salzburg, Berlin und Wien Musikwissenschaften und Germanistik. Anschließend war er bis 2009 Kulturredakteur des Wochenmagazins "profil" und veröffentlichte Beiträge im Schweizer Wochenmagazin "Die Weltwoche" sowie in der deutschen Tageszeitung „Die Welt“. Schwerpunkte seiner Arbeit bei "profil" waren Opern und Theaterberichte sowie Recherchen zur Restitution von NS-Raubkunst. Seit 2009 ist Peter Schneeberger als Kulturjournalist für das ORF-Fernsehen tätig, wo er drei Jahre lang die Sendung "matinee" am Sonntag moderiert hat und seit 2013 die Reihe "Orte der Kindheit" präsentiert. Seit 2017 verantwortet er die aktuelle Kulturberichterstattung im ORF TV und leitet das Kulturressort der Nachrichtensendung "Zeit im Bild". Für das Sendeformat "Nach der Premiere" berichtet Peter Schneeberger live aus dem Zuschauerraum über die großen Opern- und Theaterpremieren.

Fotos unter https://presseportal.zdf.de/presse/25jahrekulturzeit

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@3sat.de
Mainz, 11. August 2020