MDR-Musiksommer-Konzert in Wernigerode mit Solist Mohamed Hiber an der Violine © ZDF und MDR/Stephan Flad.

Musiksommer in Wernigerode

Mit dem MDR-Sinfonieorchester

Die zum Konzerthaus umgebaute Liebfrauenkirche Wernigerode hat eine herausragende Raumakustik, die es selbst mit denen der berühmten Konzertkirchen in Arnstadt und Berlin aufnehmen kann. Eine neue Spielstätte für den MDR-Musiksommer, die mit bester Sicht von allen Plätzen ausgezeichnete Konzertbedingungen bietet. Im neuen Saal gibt der französische Nachwuchsgeiger Mohamed Hiber sein Musiksommer-Debüt. 3sat sendet im Rahmen seines Festspielsommers das Konzert "Musiksommer in Wernigerode" vom Juli 2022 am Sonntag, 11. September 2022, um 11.30 Uhr. 

3satFestspielsommer
So 11. Sep
11:20 Uhr

Am Pult steht die junge Dirigentin Marie Jacquot, die die Erste Sinfonie Emilie Mayers vorstellt: romantische Musik einer 1812 im Herzogtum Mecklenburg-Strelitz geborenen Komponistin, deren Werke (trotz der damals typisch genderspezifischen Fehlurteile) in vielen europäischen Musikzentren erfolgreich aufgeführt wurden. Weiter auf dem Programm steht Maurice Ravels "Pavane pour une infante défunte" sowie Wolfgang Amadeuts Mozarts "Violinkonzert A-Dur KV 219". Es singt das MDR-Sinfonieorchester. 

Bilder finden Sie hier.

Der 3satFestspielsommer endet am Samstag, 17. September 2022, um 20.15 Uhr, mit "Last Night of the Proms", einer Aufzeichnung aus der Royal Albert Hall. 

Hauptabteilung Kommunikation
Aktualität, Kultur und Unterhaltung

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@zdf.de
Mainz, 13. Juli 2022
Sendetermine