Eugene Goodman, US-Kapitol-Polizei, hält eine Gruppe von Demonstranten im Kapitol zurück © ZDF und SWR/Ashley Gilbertson

"Sturm auf das Kapitol - Der Angriff auf die US-Demokratie" von Jamie Roberts

USA 2022

Am 6. Januar 2021 drangen Hunderte Anhänger des damaligen US-Präsidenten Donald Trump gewaltsam in den Sitz des US-Kongresses in Washington ein. Der preisgekrönte Autor und Regisseur Jamie Roberts zeichnet mit seinem Dokumentarfilm "Sturm auf das Kapitol - Der Angriff auf die US-Demokratie" eine minutiöse Chronologie des schweren Angriffs auf die US-Demokratie nach. 3sat zeigt den Film am Mittwoch, 11. Januar 2023, um 20.15 Uhr.

Dokumentarfilm
Mi 11. Jan
20:15 Uhr

Am Sturm auf das Kapitol waren Hunderte Mitglieder der rechtsradikalen Organisation "Proud Boys", QAnon-Verschwörer, rechte Influencer, aber auch Immobilienmakler, Polizisten und ein olympischer Goldmedaillengewinner beteiligt. Der Aufstand vereinte Menschen aus dem gesamten gesellschaftlichen Spektrum der USA. "Sturm auf das Kapitol - Der Angriff auf die US-Demokratie" zeigt, was in diesen vier dramatischen Stunden passierte, als die US-Demokratie in akuter Gefahr war. Er macht deutlich, wie gefährdet Politiker und Sicherheitskräfte vor Ort waren. Die Dokumentation, entstanden in Zusammenarbeit von HBO, BBC und SWR, stützt sich dabei auf umfangreiches, zum Teil bislang unveröffentlichtes Material: Video- und Handyaufnahmen sowie Livestreams der Aufständischen, Posts in den sozialen Medien, Filmmaterial der Überwachungskameras, Body-Cams der Polizei und Audioaufnahmen des Militärs.

Bilder finden Sie hier.

Hauptabteilung Kommunikation

Claudia Hustedt
hustedt.cwhatever@zdf.de
Mainz, 15. November 2022
zu Pressefotos
Das könnte Sie auch interessieren