Der letzte Scharfschütze

(The Shootist)
Spielfilm, USA 1976
So 29. Dez
02:29 Uhr
Regie: Don Siegel
Länge: 95 Minuten
In Carson City fahren schon Autos und Pferdebahnen, als der berühmte Scharfschütze John Bernard Books den Arzt Dr. Hostetler aufsucht. Er hat Krebs im fortgeschrittenen Stadium.

Books nimmt ein Zimmer in der Pension der Witwe Bond Rogers. Als ihr Sohn Gillom entdeckt, wer Books ist, möchte die Frau ihn loswerden. Books erklärt ihr, wie es um ihn steht, und darf bleiben. Aus der Abneigung von Mrs. Rogers wird Mitgefühl.

Dagegen versuchen andere, noch rasch Geschäfte mit Books zu machen. Angewidert und von wachsenden Schmerzen gequält, hat Books schließlich nur noch den Wunsch, sich einen angemessenen Abgang zu verschaffen. Durch Gillom lässt er drei Männer in den Saloon bestellen, um gegen sie zu seinem letzten Showdown anzutreten.

In Don Siegels Film "Der letzte Scharfschütze" wird das Bild vom strahlenden Gunfighter unbarmherzig demontiert, wenn auch das offensichtlich von John Wayne beeinflusste Ende, ein furioser Kampf im Saloon, in scheinbarem Widerspruch dazu steht. Wayne, zur Zeit der Dreharbeiten selbst stark an Krebs leidend, beeindruckt durch sein nuanciertes Spiel. So wurde sein filmischer Abschied zugleich eine Begegnung mit einem bis dahin unbekannten John Wayne. Und Don Siegel bewies mit seinem Film, dass er mehr war als nur einer der besten Action-Regisseure Hollywoods.

Darsteller:
J.B. Books John Wayne
Bond Rogers Lauren Bacall
Dr. Hostetler James Stewart
Gillom Rogers Ron Howard
Sweeney Richard Boone
Beckum John Carradine
3sat
Spielfilm

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst