nano

Die Welt von morgen
Do 20. Jan
18:30 Uhr
Moderation: Alexandra Kröber
Fehlende PCR-Strategie
Mit der Omikron-Welle steigen die Anforderungen an Labore. Viele arbeiten schon am Limit, um PCR-Tests ausreichend schnell auszuwerten. Hat Deutschland versäumt, eine Strategie zu entwickeln? Ein Blick nach Wien zeigt, wie es funktionieren kann.

mRNA und Krebs
mRNA-Impfstoffe sind die Hoffnungsträger im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Aber ihr Potential geht weit darüber hinaus. Das Wirkprinzip soll der Medizin neue Behandlungsmethoden eröffnen. Für einen therapeutischen Ansatz erschien die mRNA-Technologie lange Zeit ungeeignet. Nun ist die Erwartung da, dass sich mit ihr in Zukunft eine Vielzahl von Krankheiten behandeln lässt – auch Krebs.

Gedrängeforschung
1500 Probanden simulieren in einer Düsseldorfer Messehalle das Ein- und Aussteigen an Bahnhöfen. Das Experiment soll helfen, Bahnhöfe so umzustrukturieren, dass keine oder weniger gefährliche Situationen entstehen. Gedrängeforscher Armin Seyfried von der Uni Wuppertal gehört zu den weltweit führenden Experten und forscht unter anderem an Wegeführungen, Schleusen und Leitzäunen.

Holzhäuser im Brandversuch
Bauen mit Holz liegt im Trend. Für den Klimaschutz wäre es gut, wenn auch große, mehrstöckige Häuser aus Holz gebaut würden. Doch wenn es mal brennt, verwandelt sich das Holzhaus dann in ein Flammeninferno? Wissenschaftler aus München haben dazu einen Brandversuch gemacht.

Tonga
Eine gigantische Wolke aus Asche und Staub schoss vor fünf Tagen über dem pazifischen Königreich Tonga in die Höhe. Auslöser war die Explosion eines riesigen unterseeischen Vulkans. Vor allem der nach der Vulkanexplosion ausgelöste Tsunami mit Wellen von bis zu 15 Meter Höhe hat große Zerstörung hinterlassen. Eine Naturkatastrophe, deren Ausmaß an Zerstörung und Leid noch unklar ist.

3sat
Magazin
Wissenschaft Technik Umwelt: Naturwissenschaften

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst