Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
Di 23. Feb
06:22 Uhr
Moderation: Cécile Schortmann
(Erstsendung: 22.02.2021)
1700 Jahre jüdische Kultur
Seit 1700 Jahren ist jüdisches Leben auf dem Gebiet des heutigen Deutschland nachgewiesen - das ist Anlass für ein Festjahr mit rund 1000 Veranstaltungen. Am Beginn stehen ein Festakt in Köln und eindringliche Appelle gegen Antisemitismus.

Mirjam Wenzel im Gespräch
"Kulturzeit"-Gespräch mit der Direktorin des Jüdischen Museums in Frankfurt, Mirjam Wenzel, über die Spuren jüdischer Traditionen in unserer Gesellschaft, das jüdische Leben heute und über Antisemitismus.

Jüdisches Leben in Köln
In der Kölner Altstadt entsteht gerade das LVR Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier in Köln, kurz MiQua genannt. Wenn das Museum fertig ist, wird das alte jüdische Viertel wieder erlebbar und begehbar sein: mit Synagoge, Wohnhäusern und dem rituellen Bad Mikwe.

Haft für Majestätsbeleidigung
Es sind Bilder wie aus einem Actionfilm: Mit Blendgranaten dringt die spanische Polizei in die Universität von Lleida ein, in der sich Rapper Pablo Hasél verbarrikadiert hatte, weil er Ex-König Juan Carlos als "Parasit" bezeichnet hatte.

Wie geht es weiter mit der Schule?
In Sachsen sind die Grundschulen wieder geöffnet, eine umstrittene Entscheidung. Aber gibt es eine Alternative? Sollte lieber das Schuljahr verlängert oder Lehrpläne entschlackt werden? Was ist die Lösung?

Kultur trotz(t) Corona
Stefanie Ruck, Jazzsängerin

"Kulturzeit"-Tipps

3sat
Magazin
Kultur:

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst