Sevilla, da will ich hin!

Mit Simin Sadeghi
Film von Heike Bredol
Mo 01. Mär
12:46 Uhr
(Erstsendung: 18.06.2016)
Sevilla, die Hauptstadt der sonnigen Region Andalusien in Südspanien, erlebte während der Mauren-Herrschaft im Mittelalter eine Blütezeit.

Die arabischen Einflüsse auf die Architektur der Stadt waren bedeutend und sind noch heute sichtbar. Sevilla liegt am Fluss Guadalquivir, der durch Christoph Kolumbus Berühmtheit erlangte - auf ihm startete er mit seinen Segelschiffen zu großen Entdeckungsreisen.

Sevilla hielt danach mehr als 200 Jahre lang das Handelsmonopol mit Amerika. Heute trainieren auf dem Fluss Ruderer und Kanuten für internationale Wettbewerbe. Darunter auch die deutsche Ruder-Nationalmannschaft. Mit ihr befährt Moderatorin Simin Sadeghi den geschichtsträchtigen Fluss. Außerdem besucht sie den Königspalast Alcázar, bei dessen Bau arabische und katholische Könige ihre architektonischen Vorstellungen verwirklicht haben. Simin schaut schließlich einem jungen Stierkämpfer beim Training zu und nimmt einen Crashkurs im Flamenco-Tanzen.

ARD/SR
Magazin
Ratgeber und Service: Stadtkultur/Landleben

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst