Die schwarze Windmühle

(The Black Windmill)
Spielfilm, USA 1974
Fr 12. Mär
22:29 Uhr
Regie: Don Siegel
Länge: 102 Minuten
Zwei Jungen spielen auf einem verlassenen Militärgelände und werden entführt. Zeitgleich wird Major Tarrant auf eine terroristische Vereinigung angesetzt. Noch ahnt niemand einen Zusammenhang.

Tarrants Sohn David ist einer der entführten Jungen, und seine Kidnapper gehören zu der Vereinigung, der sein Vater auf der Spur ist. Die Entführer fordern als Lösegeld ungeschliffene Diamanten von Tarrants Vorgesetztem, und der Major gerät unter Tatverdacht.

Major John Tarrant arbeitet für den britischen Geheimdienst und wird auf eine terroristische Gruppe im IRA-Umfeld angesetzt. Als sein Sohn David entführt wird, erpressen die Kidnapper von seinem Vorgesetzten Cedric Harper eine Sammlung ungeschliffener Diamanten, die im Safe des Verteidigungsministeriums lagern. Von den Diamanten wissen nur wenige Menschen, darunter Agent Tarrant. Um ihn ganz ins Abseits zu katapultieren, legen die Entführer McKee und Ceil Burrows, die zu der Gruppe gehören, die er beobachten soll, falsche Spuren und sorgen dafür, dass diese auch entdeckt werden. Tarrant gerät nun unter Verdacht, die Entführung seines Sohnes selbst inszeniert zu haben. Daraufhin weigert sich die Regierung, das Lösegeld zu zahlen.

Major Tarrant weiß sich nicht anders zu helfen und stiehlt aus Angst um seinen Sohn die Diamanten. Bei der Übergabe in Paris wird Tarrant allerdings von McKee zusammengeschlagen und der Diamanten beraubt. Er erwacht neben der Leiche von Ceil Burrows und wird festgenommen. Ausgerechnet McKee verhilft ihm zur Flucht. Zurück in London setzt er alles daran, seinen Sohn zu finden. Mithilfe seiner früheren Frau Alex kann er den Aufenthaltsort von David ausfindig machen: Man hält ihn in einer schwarzen Windmühle in Sussex gefangen.

Regiealtmeister Don Siegel ("Dirty Harry") schickt den zweifachen Oscarpreisträger Michael Caine als Geheimagenten im Alleingang in den Kampf gegen Terroristen und Korruption, aber vor allem auf die fieberhafte Suche nach seinem entführten Sohn. Spannend-düstere Inszenierung der Romanvorlage "Seven Days to a Killing" von Clive Egleton mit unterkühlt agierenden Darstellern und ironischen Anspielungen auf die "James Bond"-Filme.

Darsteller:
Major John Tarrant Michael Caine
Sir Edward Julyan Joseph O'Conor
Cedric Harper Donald Pleasence
McKee John Vernon
Alex Tarrant Janet Suzman
Ceil Burrows Delphine Seyrig
ZDF
Spielfilm

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst