Nuhr im Ersten

Nur aus Berlin
So 16. Mai
21:48 Uhr
(Erstsendung: 06.05.2021)
Scharfzüngig und anspruchsvoll, bissig und hintergründig, unterhaltsam und witzig - Kabarett und Comedy treffen sich bei "Nuhr im Ersten - Der Satire Gipfel".

Dieter Nuhr und seine Gäste Lisa Eckhart, Andreas Rebers, Florian Schroeder, Özgür Cebe machen sich satirische Gedanken zum politischen Geschehen in Deutschland.

Lisa Eckhart, eine junge Steirerin, einst aus der Poetry Slam Szene erwachsen, verschafft sich nun in der Kabarettszene Deutschlands und Österreichs mehr Raum. Sie liefert Antworten auf die wichtigen, nie gestellten Fragen des Lebens. Dinge, die Sie nicht zu fragen wagten oder wohl auch niemals wissen wollten. Mit Performance und Texten so gnadenlos wie der Katholizismus und so wortgewandt wie eine Nationalratssitzung. Und gewinnt einen Kabarett-Preis nach dem anderen.

Andreas Rebers meint: "Kabarett ist wie Salat - Es muss frisch bleiben!" Minimalistische Pointen sind seine Stärke. Sprachlich präzise und geschliffen, facettenreich und mit großer Freude an politischer Unkorrektheit entzieht er sich hakenschlagend allen Kategorien. Sein Humor ist schwarz, respektlos, intelligent und aberwitzig.

"Der Tag an dem ich Harald Juhnke kennenlernte, war auch der Tag an dem ich die Hämorrhoiden kennenlernte", schreibt Özgür Cebe. Das eine hatte mit dem anderen allerdings nur insoweit miteinander zu tun, dass es bei derselben TV-Produktion passiert ist. Über die Schauspielerei wagte Özgür Cebe den Schritt auf die Bühne. Dort ist er "Born in the BRD" und "Ghettos Faust". Cebe selbst versteht sich als Stand Up Kabarettist und unterhält nun die Zuschauer bei Nuhr im Ersten mit einer Mischung aus Kabarett und Comedy.

Florian Schroeder zeichnet sich durch eine erfreuliche Respektlosigkeit aus und nimmt kein Blatt vor den Mund. Scharfzüngig und hintersinnig kommentiert er das tagespolitische Geschehen. Dabei macht er auch Gebrauch von seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten als Parodist.

ARD/RBB
Kleinkunst/Kabarett

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst