Der radikale Islam – Angriff auf den Westen

(aus der Reihe "NZZ Standpunkte")
So 16. Mai
10:05 Uhr
(Erstsendung: 25.04.2021)
Seit Langem steht der Westen im Kampf gegen den radikalen Islam. Bis jetzt ist nicht gelungen, Terrorakte zu verhindern oder der Propaganda und Unterwanderung einen Riegel vorzuschieben.

Wer sind die Akteure, wo liegen die Brennpunkte? Mit der Schweizer Islam-Kennerin und Extremismus-Expertin Saïda Keller-Messahli spricht der "NZZ"-Chefredaktor Eric Gujer über Möglichkeiten und Strategien, der islamistischen Gefahr wirksam zu begegnen.

Wie kann sich Europa der mit Brutalität und Schläue verfolgten Idee eines weltweiten neuen Kalifats erwehren, ohne seine freiheitlichen Grundsätze preiszugeben? Kann es einen säkularen liberalen Euro-Islam geben?

SRF
Gespräch/Diskussion
Kultur: Religion, Kirche

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst