Die Farm der Delfine

Film von Florian Guthknecht
Di 18. Mai
18:01 Uhr
(Erstsendung: 14.04.2013)
Seit Fisch knapp wird, wird mit harten Bandagen gegen Delfine vorgegangen. Denn die Meeressäuger stehlen den Fischern den Fang aus den Netzen. Doch in Golfo di Arancia ist das nicht so.

In der Gemeinde auf Sardinien kommen Delfine in eine Fischfarm, wo sie wissenschaftlich überwacht werden und von freischwimmenden Fischschwärmen leben. Diese werden von den Nährstoffen angelockt, die Fütterungen und die gefangenen Fische in den Netzen freisetzen.

Einzigartige Interaktionen sind zu beobachten. Denn die Gruppe von 17 großen Tümmlern hat ihr Wanderverhalten aufgegeben. Sie leben jetzt fest vor Ort. Immer dabei ist der Biologe Bruno Lopez. Er beobachtet die Tiere seit einigen Jahren und sucht nach Lösungen, um den Konkurrenzkampf zwischen Delfin und Mensch zu beenden.

ARD/BR
Dokumentation
Gesellschaft: Tiere

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst