Der Geschmack Europas

Kamptal und Wagram

Film von Martin Traxl
Do 20. Mai
11:46 Uhr
(Erstsendung: 22.11.2020)
Diesmal erkunden Martin Traxl und Lojze Wieser Landschaft und Küche des Kamptals und des Wagram. Die beiden benachbarten Regionen in Niederösterreich sind Hotspot für Kulinarik und Kultur.

Hier kommt auf den Tisch, was entweder selbst oder beim Nachbarn produziert wird. Zum Beispiel im Lösskeller gezüchtete Pilze, Rohschinken und Speck vom hauseigenen Turopolje-Freilandschwein, Ziegen, Büffelkäse-Spezialitäten oder fangfrische Forellen.

Die Lössböden des Wagram bieten außerdem den idealen Nährboden für den Roten Veltliner, einer der ältesten autochthonen Weißwein-Rebsorten Österreichs. Unweit davon gedeihen an den westlichen Hängen des Manhartsberges und entlang des Kamp vor allem Grüner Veltliner und Riesling, die in den Tiefen der Kellergassen, die das Landschaftsbild prägen, reifen. Eine lokale Spezialität ist der Verjus, der aus unreifen Trauben gekeltert wird und erst vor einigen Jahren seine Renaissance erlebte.

Ein kulinarischer Querschnitt durch zwei aufstrebende und innovationsreiche Regionen in Niederösterreich, an der Grenze von Wein- und Waldviertel, der auch die wechselvolle und über Jahrhunderte bedeutungsreiche Geschichte von Kamptal und Wagram erzählt, eingebettet in Literatur, Kultur und Kunst.

ORF
Dokumentation
Kultur: Ernährung, Küche

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst