Naturparadies: Indien

Die Letzten ihrer Art
Film von Thomas Barton-Humphreys
Do 27. Mai
05:30 Uhr
(Erstsendung: 27.05.2021)
Ob Bartaffen in den Wäldern Südwestindiens, Tiger im Gangesdelta oder Panzernashörner und Zwergwildschweine in den Ausläufern des Himalajas – auch in Indien leben zahlreiche bedrohte Tiere.

Indien zählt zu den bevölkerungsreichsten Ländern der Erde, und dennoch bieten seine Nationalparks seltenen Arten Schutz - wie Elefant und Königskobra, Rhesusaffe, Leopard und Krokodil. Doch Abholzung, Jagd und Klimawandel bringen viele Tiere zunehmend in Gefahr.

Ob Eisbären und Polarfüchse an den Küsten Sibiriens, Braunbären in den anatolischen Wäldern oder Tiger in Indiens Nationalparks – in ihren jeweiligen Lebensräumen kämpfen viele Tierarten ums Überleben, denn ihre Welt verändert sich durch menschliche Einflüsse zunehmend. Die dreiteilige Reihe "Naturparadies" führt nach Russland, Indien und in die Türkei und stellt die Tierwelt und Naturschönheiten dieser drei unterschiedlichen Länder Asiens vor.

3sat
Dokumentation
Wissenschaft Technik Umwelt: Tiere

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst