Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
Do 01. Jul
06:22 Uhr
Moderation: Vivian Perkovic
(Erstsendung: 30.06.2021)
Martin Walser über Leben und Tod
Der Schriftsteller Martin Walser, 94 Jahre alt, veröffentlichte im Frühjahr ein neues Buch. In "Sprachlaub" geht es auch um das Alter und den Tod. "In dem Augenblick, in dem ich schreibe, bin ich unsterblich", sagt Walser. Die deutlichste Überwindung von Tod und Sterben sei für ihn das Schreiben. Wir haben mit ihm gesprochen.

Schockwellen - Pandemie-Nachrichten
Alle scheint gesagt zur Pandemie. Welchen Erkenntnisgewinn kann da eine 90-Minuten-Dokumentation noch liefern? Doch "Schockwellen" von Volker Heise funktioniert wie ein Lehrstück in Sachen Erinnerung und Wahrnehmungspsychologie.

Freiheit und Vernunft in der Pandemie
"Kulturzeit" hat mit dem Psychologen Markus Knauff über neue Freiheiten und Vernunft in der Corona-Pandemie gesprochen.

Reform der Stiftung Kulturbesitz
Die Preußenstiftung hat sich jüngst in einer Konferenz nicht nur mit der Rückgabe der Benin-Bronzen beschäftigt, sondern auch mit der geplanten Reform der Stiftung. "Die Autonomie der zur SPK gehörenden Museen, Bibliotheken, Archive und Forschungseinrichtungen soll deutlich gestärkt werden", hieß es in einer Mitteilung.

Applaus-Preis 2021
Der Applaus-Preis der Initiative Musik zeichnet anspruchsvolle, trendsetzende, kreative und herausragende Livemusikprogramme und Spielstätten aus. Dabei wurden 2021 zum ersten Mal kreative Formate im Umgang mit der Pandemie mit einem Sonderpreis honoriert.

"Kulturzeit"-Tipps

3sat
Magazin
Kultur:

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst