nano

Die Welt von morgen
Do 01. Jul
07:00 Uhr
Moderation: Yve Fehring
(Erstsendung: 30.06.2021)
Digitalisierung an Schulen
Homeschooling, Fern-Unterricht per Videoschalte, Online-Lernen: Die Corona-Pandemie hat zu einem Digitalisierungsschub an deutschen Schulen geführt. Allerdings nicht an allen. Forscher aus Göttingen warnen vor einer zunehmenden digitalen Kluft: Ein Drittel der Schulen sei so schlecht ausgestattet mit technischen Geräten oder schnellem Internet, dass sie drohen, abgehängt zu werden.

Häusliche Gewalt
Eine Studie sowie Berichte von Frauenhäusern legen nahe, dass häusliche Gewalt vor allem während der strengen Lockdown-Phasen im Frühjahr 2020 und im aktuellen Winter 2020/21 zugenommen hat. Expert*innen nutzen die Gelegenheit, auf das in Deutschland immer noch völlig prekäre, unterfinanzierte Hilfesystem für betroffene Frauen und ihre Kinder aufmerksam zu machen.

"Projekt Pi"
In der Schweiz soll ab 2022 mit 27 Stockwerken und rund 80 Metern Höhe eines der weltweit höchsten Hochhäuser aus Holz gebaut werden: Das "Projekt Pi". Das Besondere: Zum ersten Mal soll dabei der tragende Gebäudekern nicht mehr aus Beton, sondern ebenfalls aus Holz bestehen.

Pestizide auf der Alp
In der Schweiz kommen selbst auf idyllischen Alpweiden Pestizide zum Einsatz - und zwar staatlich gefördert. Um Direktzahlungen zu erhalten, müssen die Bergbauern die Alpweiden von Problempflanzen befreien. Dafür setzen sie häufig Herbizide ein. Und die schaden der alpinen und teils geschützten Flora und Fauna. Dabei gin-ge es auch ganz ohne Pestizide.

3sat
Magazin
Wissenschaft Technik Umwelt: Naturwissenschaften

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst