Servicezeit-Reportage
Björn Freitag kocht grenzenlos köstlich

Björn Freitag kocht grenzenlos köstlich

Grenzgerichte - Der Westen trifft die Hessen
Di 30. Jun
12:15 Uhr
(Erstsendung: 07.02.2020)
Kreuz und quer durch NRW - so kennt man Spitzenkoch Björn Freitag. Diesmal will er ausloten wie sich Esstraditionen trotz ähnlicher "Grundlagen" unterschiedlich entwickelt haben.

Dafür ist Björn Freitag an der Grenze zwischen NRW und Hessen unterwegs. Und es geht in eine Region mit gleich mehreren Grenzen: Auf dem Kamm des Rothaargebirges treffen das Siegerland, das Sauerland und Wittgenstein aufeinander.

Björn Freitag trifft Verfechter der einen und auch der anderen Zubereitungsart eines Gerichtes - Vertreter der beiden Regionen treffen also aufeinander. Mit Grenzbewohnern kocht er ein Gericht, das die Geschmäcker beider Länder vereinen soll.

Unterstützung bekommt der Spitzenkoch auf seiner Tour von Ernährungswissenschaftlerin Anja Tanas. Sie nimmt die regionalen Produkte unter die Lupe. Regionalexpertin Johanna Schnüpke hört sich bei den Menschen an den Grenzen um. Wo liegen die Unterschiede und wo die Gemeinsamkeiten? Und was macht die Regionen an den Grenzen so besonders?

Auf der Suche nach kulinarischen Besonderheiten widmet sich Björn Freitag gezielt den Grenzregionen innerhalb des Bundeslandes und auch solchen, die NRW mit Niedersachsen, Hessen oder Rheinland-Pfalz, den Niederlanden oder Belgien innehat.

ARD/WDR
Reportage
Alltag und Lebensbewältigung: Verbraucherfragen

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst