Wildes Pantanal (1/2)

Am letzten Wasserloch

Film von Steve Cole und Julie Wild
Di 30. Jun
10:15 Uhr
(Erstsendung: 29.06.2020)
Das Pantanal im Südwesten Brasiliens ist eines der größten und artenreichsten Feuchtbiotope der Erde. An einem verborgenen Waldsee lassen sich fast alle Bewohner des Pantanals beobachten.

Die Dokumentation begleitet Kaimane, Wasservögel und andere Tiere, wenn in der Trockenzeit alle anderen Gewässer austrocknen. Der Waldsee wird zu einer Oase, an der Tapire, Ameisenbären und auch Kuhherden der brasilianischen Cowboys Wasser und Abkühlung finden.

Kaimane, die südamerikanischen Krokodile, spielen eine wesentliche Rolle in diesem Film. Vom Überlebenskampf der Jungtiere, die gerade erst aus den Eiern geschlüpft sind, bis zu den Paarungsritualen der ausgewachsenen Exemplare zeigt die Dokumentation das Leben der großen Reptilien. Auch der eindrucksvolle Riesenstorch Jabiru, Symbol und Wappentier des Pantanal, rückt immer wieder in den Fokus der Filmemacher.

3sat
Dokumentation
Wissenschaft Technik Umwelt: Tiere

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst