Wo Kühe die Schulbank drücken

Reportage von Jochen Bechler
Sa 04. Jul
09:06 Uhr
(Erstsendung: 19.05.2019)
Wer denkt, dass Kühe nur auf der Weide liegen und wiederkäuen können, täuscht sich! Die studierte Philosophin Anne Wiltafsky lehrt Kühe und Ochsen Dinge, die man ihnen so nicht zutrauen würde.

Wenn Anne Wiltafsky mit ihren tierischen Schülern durch das Dorf reitet, staunen Passanten nicht schlecht. Man ist es gewohnt, Kühe auf einer Weide oder im Stall zu sehen. Als Reittiere unterwegs auf Quartierstraßen erreichen die Tiere aber schnell Exotenstatus.

Bei Anne Wiltafsky gehen Kühe sogar zur Schule. In Kilchberg im schweizerischen Kanton Zürich gründete sie 2008 ein einzigartiges Ausbildungszentrum für Kühe und Ochsen. Die Tiere werden für alle möglichen Aufgaben fit gemacht: Schlitten und Wagen ziehen, Treppen steigen, Hindernisse überspringen, Dienst als Reittier übernehmen, mit Menschen kuscheln.

Ursprünglich hat Anne Wiltafsky das Zentrum gegründet, um Tiere vor dem Schlachter zu retten - heute erhofft sie sich vor allem, dass durch ihre Arbeit das Klischee der "dummen Kuh" revidiert und hinterfragt wird.

SRF
Reportage
Gesellschaft: Tiere

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst