Die jungen Diplomaten (4/5)

Schweizer Botschaften und die hohe Schule der Diplomatie

Film von Senta Keller, Claudia Badertscher und Nino Gadient
Fr 10. Jul
06:23 Uhr
(Erstsendung: 12.09.2019)
Die jungen Diplomaten befinden sich mitten in ihren Auslandpraktika und müssen zeigen, was sie können. Dabei stehen sie unter ständiger Beobachtung.

Wer erfolgreich sein will, muss im diplomatischen Alltag bestehen und lernen, wie familiäre und private Interessen damit im Einklang gehalten werden können. Samira steht nach dem missglückten Auftakt besonders unter Druck.

Die junge Mutter muss vom ersten Arbeitstag an auf der Botschaft in Kairo beweisen, dass sie – trotz des Mutterschaftsurlaubes – den Herausforderungen der Diplomatie gewachsen ist. In Myanmar recherchiert Alexander an einem Bericht über die unstete politische Lage in diesem Land. Jean-Baptiste arrangiert derweil in Dakar ein Treffen von Schweizer und senegalesischen Wasserexperten. Während sich Cristina in New York mit der manchmal stillen Einsamkeit, die die Diplomatie mit sich bringen kann, auseinandersetzt, sieht sich Jonas mit den beruflichen Ambitionen seiner Frau in Buenos Aires auf persönlicher Ebene gefordert.

Die Serie "Die jungen Diplomaten" begleitet fünf Protagonisten des "Concours diplomatique" während ihrer mehrjährigen Diplomatenausbildung. In fünf Folgen zeigt sie, wie die jungen Anwärterinnen und Anwärter die professionellen und persönlichen Herausforderungen meistern, die sich in ihrer Ausbildung zu Vertreterinnen und Vertreter der Schweiz stellen. Sie erzählt von Politik und Diplomatie, aber auch von Ängsten und Hoffnungen. Ein ungewöhnlicher Einblick in die Welt der Diplomatie.

SRF
Dokumentation
Gesellschaft: Arbeits- und Berufsleben

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst