Die jungen Diplomaten (5/5)

Bundesräte und die große Schlussprüfung

Film von Senta Keller, Claudia Badertscher und Nino Gadient
Mo 13. Jul
09:08 Uhr
(Erstsendung: 19.09.2019)
Der Tag der Entscheidung naht: Bestehen die fünf jungen Diplomaten bei der Schlussprüfung vor der hochkarätig besetzen Prüfungskommission?

Werden sie die zweijährige Ausbildung erfolgreich abschließen und von Bundesrat Ignazio Cassis das Diplom als Diplomatin oder Diplomat erhalten? Noch ist es nicht so weit. Noch immer haben sich die angehenden Diplomaten in ihren Auslandpraktika zu beweisen.

Am UNO-Hauptsitz in New York hat Cristina dafür zu sorgen, dass Bundespräsident Alain Berset zu jeder Zeit am richtigen Ort ist und punktgenau zu seiner Rede vor der UNO-Hauptversammlung eintrifft. Samira hat in Kairo vor gewichtigen Vertretern großer Schweizer Firmen einen Vortrag zu verantwortungsvollem Wirtschaften zu halten und findet sich auf dem Weg dahin unvermittelt in einer Polizeikontrolle wieder. In der senegalesischen Hauptstadt Dakar ist Jean-Baptiste als Wahlbeobachter bei den Präsidentschaftswahlen an vorderster Front im Einsatz – geht in den Wahllokalen alles mit rechten Dingen zu und her? In Argentinien beschäftig die Wirtschaftskrise auch die Schweizer Diplomatie, was für Jonas bedeutet, diese Krise in einem Bericht für Bern zu erfassen.

Aber dann kommt der Tag der Entscheidung: Alle Absolventen des "Concours diplomatique" müssen in Bern eine Schlussprüfung vor einer mit Spitzenleuten aus verschiedensten Disziplinen besetzen Kommission bestehen. "Die größte Herausforderung ist die intellektuelle Neugier, die Neugier, sich alle vier Jahre mit ganz neuen Themen, fremden Kulturen und anderen Sichtweisen auseinanderzusetzen und dabei nie auszudrücken, es besser zu wissen", so fasst Spitzendiplomat Jean-Jacques Pitteloud die Anforderungen an einen Diplomaten in Worte.

Wer also wird Diplomatin oder Diplomat? Erhalten alle fünf in der Serie begleiteten, jungen Diplomaten von Bundesrat Cassis das begehrte Diplom? Oder muss sich jemand trotz der harten zweijährigen Ausbildung für das weiterführende Berufsleben gänzlich neu orientieren?

Die Serie "Die jungen Diplomaten" begleitet fünf Protagonisten des "Concours diplomatique" während ihrer mehrjährigen Diplomatenausbildung. In fünf Folgen zeigt sie, wie die jungen Anwärterinnen und Anwärter die professionellen und persönlichen Herausforderungen meistern, die sich in ihrer Ausbildung zu Vertreterinnen und Vertreter der Schweiz stellen. Sie erzählt von Politik und Diplomatie, aber auch von Ängsten und Hoffnungen. Ein ungewöhnlicher Einblick in die Welt der Diplomatie.

SRF
Dokumentation
Gesellschaft: Arbeits- und Berufsleben

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst