Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne

Fr 30. Jul
03:28 Uhr
(Erstsendung: 09.07.2021)
Anfang Juli: Die Temperaturen steigen, die Inzidenzen sinken - gleichzeitig diskutiert das Land über die Regenbogen-Beleuchtung des Münchener EM-Stadions.

Und die reichsten Männer der Welt fliegen ins Weltall. Jede Menge Gesprächsstoff also für Florian Schroeder und seine hochkarätigen Gäste. Diesmal mit dabei: Martin Frank, Lisa Feller, Ingo Appelt, Alain Frei sowie Stefan Waghubinger.

Martin Frank kennt sich nicht mehr aus: Im ständigen Grabenkampf zwischen Links und Rechts, in dem ein Shitstorm auf den nächste folgt, versucht Martin Frank seine innere Mitte zu finden.

Lisa Feller findet: Anstatt nach Glanz, Glamour und Hollywood zu streben, sollten wir viel lieber das kleine Glück in ganz alltäglichen Situationen suchen und finden. Dann kann selbst der Unterwäschekauf in einem großen Modehaus zu einem lebensverändernden Ereignis werden - so lange dabei zufällig Keanu Reeves auftaucht.

Ingo Appelt knöpft sich zwei Politik-Gatten vor, die sich einen Beruf teilen: Annalena Baerbocks Mann Daniel Holefleisch und Jens Spahns Mann Daniel Funke sind beide Lobbyisten - für die Deutsche Post und einen großen deutschen Verlag. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt?

Alain Frei findet klare Worte: Wenn das Universum eine Folge "Frauentausch" wäre, wir Menschen hätten die Rolle der Assi-Familie. Anders kann sich Frei nicht erklären, wie die Menschheit mit Tieren und Umwelt umgeht. Aber was hat eigentlich der DFB damit zu tun? Alain Frei klärt auf!

Stefan Waghubinger ist studierter Theologe, aber vor allem himmlisch lustig. Er berichtet, was passiert, wenn die Oberhäupter der großen Weltreligionen gemeinsam an einem Tisch sitzen - und nebenbei die nackte Wahrheit erscheint.

ARD/SWR
Kleinkunst/Kabarett

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst