Allein im Outback

Barbara Walkers Leben im wilden Australien
Reportage von Simon Christen
Mi 14. Aug
05:39 Uhr
(aus der SRF-Reihe "Reporter")
(Erstsendung: 07.01.2018)
Auf einer Australien-Reise lernte Barbara den Cowboy Roy Walker kennen. Sie verliebten sich und heirateten. Nach 13 gemeinsamen Jahren starb Roy an Krebs. Seither lebt Barbara allein im Outback.

Barbara Walker wolle das weiterführen, was ihr Mann aufgebaut habe: einen Ort namens "Roy's Retreat". In einem Busch-Camp zieht sie Känguru-Babys auf, deren Mütter überfahren wurden. - Reporter Simon Christen besucht Barbara mitten im Nirgendwo in ihrem kleinen Reich.

Dort ist sie in der Regenzeit über Monate von der Außenwelt abgeschnitten und lebt als Eremitin wider Willen: Ganz allein sein, das wollte sie nie, das wollte das Schicksal, meint Barbara.

SRF
Reportage
Gesellschaft: Lebensstile/-entwürfe

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst