Blick in die Ewigkeit? – Der Tod und das Danach

Film von Susanne Bohlmann
Fr 25. Sep
12:01 Uhr
(Erstsendung: 13.04.2020)
Wir werden sterben. Jeder von uns. Doch was geschieht, wenn wir tot sind? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Diese Fragen beschäftigen die Menschen seit eh und je.

Eric Wrede war erfolgreicher Musikmanager. Heute ist er Bestatter und hat sein eigenes, unkonventionelles Unternehmen in Berlin. Für Eric ist der Tod Alltag. Dennoch stellt er ihn auch immer wieder vor neue Fragen. Er begibt sich auf die Suche nach Antworten.

Dafür blickt er in verschiedenste Richtungen: Existenzielle, wissenschaftliche, spirituelle und theologische Ansätze führen zu unterschiedlichen, mitunter widersprüchlichen Erkenntnissen.

Eric Wrede trifft auf Menschen, die ihre Sicht der Dinge und ihre Erfahrungen mit ihm teilen. Von den Niederlanden bis nach England führt die Suche nach Hinweisen auf ein Leben nach dem Tod. Der Kardiologe Pim van Lommel hat bei seiner jahrelangen Sterbeforschung Bewusstsein im Zustand klinischen Todes gefunden. Der Beweis für eine Seele? Eric Wrede spricht mit Menschen, die durch eine Nahtoderfahrung einen Blick ins Jenseits werfen konnten, aber er bekommt auch sehr rationale Antworten von Neurologen und Psychologen.

Produziert unser Gehirn unser Bewusstsein? Und wenn nicht, was passiert mit unserem Selbst nach dem Sterben? Eric Wrede will es wissen – er macht eine virtuelle Sterbeerfahrung und erfährt seine erste buddhistische Meditation. Er blickt nach innen und außen – er befasst sich mit dem mentalen Sterben und dem Körperlichen. Auch Religionen wecken Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod. Doch auf welcher Grundlage? Theologe Nikolaus Schneider teilt seine sehr persönliche Jenseitshoffnung mit Eric Wrede. Und all diese Puzzleteile ergeben am Ende ein Bild von dem, was uns erwarten könnte.

"Blick in die Ewigkeit? – Der Tod und das Danach" ist eine sehr persönliche Begegnung mit der Frage aller Fragen: Gibt es ein Leben danach?

ZDF
Dokumentation
Gesellschaft: Religion, Kirche

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst