nano

Die Welt von morgen
Di 28. Sep
18:31 Uhr
Moderation: Yve Fehring
Wer sind die Ungeimpften?
Während die Corona-Infektionszahlen bundesweit steigen, ist Brandenburg eines der Länder mit der geringsten Impfquote. Doch was hält die Menschen tatsächlich davon ab, sich impfen zu lassen? In der Cosmo-Studie der Uni Erfurt und dem Robert Koch Institut wird untersucht, wer die Ungeimpften in Deutschland sind. Mit Gesprächsgast: Winfried Rief, Psychologe,
Universität Marburg

Fußabdruck USA
Im White-Sands-Nationalpark in New Mexico haben Wissenschaftler*innen uralte menschliche Fußabdrücke gefunden. Die Analysen der Abdrücke ergaben, dass sie zwischen 21 000 und 23 000 Jahre alt sein dürften. Die Spuren suggerieren, dass sich schon Menschen auf dem Gebiet der heutigen USA aufhielten, als noch Gletscher den Großteil der Landmasse bedeckten.

Archäogenetik
Ein Forscherteam vom Leipziger Max-Planck-Institut hat das älteste bisher untersuchte Erbgut eines Menschen rekonstruiert. Es stammt von einer Frau, die vor mehr als 45 000 Jahren lebte und auf dem Gebiet des heutigen Tschechiens starb. Anhand ihrer DNA konnten die Wissenschaftler*innen neue Erkenntnisse über das Leben der ersten Menschen in Europa sammeln.

Bartgeier Auswilderung
Der Bartgeier ist im gesamten Alpenraum längst ausgerottet. Jetzt soll der Greifvogel wieder heimisch werden. Im Nationalpark Berchtesgaden wurden zum ersten Mal zwei junge Geier ausgewildert. "nano" war bei den ersten Flugversuchen in ihrer neuen Heimat dabei.

3sat
Magazin
Wissenschaft Technik Umwelt: Naturwissenschaften

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst