kinokino

Das Filmmagazin
Di 28. Sep
21:45 Uhr
Erstausstrahlung
Das Finale für Daniel Craig als 007
Mehrmals wurde der Kinostart verschoben, nun startet "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" endlich auf der großen Leinwand. Zum fünften und letzten Mal schlüpft Daniel Craig in die Rolle des James Bond und die Filmemacher versprechen einen epischen Abschluss der Craig-Ära, der mit fast drei Stunden Laufzeit der längste Bond-Film geworden ist.

Bond-Talk im Spionagemuseum
Siegfried Tesche zählt zu den größten 007-Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Der Autor hat etliche Bond-Bücher, unter anderem "Das große James Bond Buch" veröffentlicht. "kinokino" hat mit Tesche über die Besonderheit der Ära Daniel Craig und über positive und negative Entwicklungen der Bond-Reihe gesprochen – stilecht im Spionagemuseum Berlin, das einige Sammlerstücke rund um 007 zeigt.

Von Bond-Autos und 007-Fans
Der Aston Martin DB5 gilt als das ikonenhafte Bond-Auto, seit dem legendären Einsatz 1964 in "Goldfinger". Mit Oldtimer-Sammler und 007-Fan Steffen Appel war "kinokino" im Aston Martin unterwegs in der Schweiz. Außerdem besuchte "kinokino" ein Fantreffen und sprach mit Regisseur John Glen, der fünf Bond-Filme inszeniert hat, über den Erfolg und die Eigenheiten der Agenten-Serie.

Online-Shortcuts
Kurzkritiken zu: "Das Glück zu leben – The Euphoria of Being", "Träum weiter – Sehnsucht nach Veränderung", "Nö", "Le Prince", "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben"

HeimShortcuts
Kritiken zu den Neuheiten im Heimkino und den Mediatheken: "Nomadland", "A Quiet Place 2", "Waves", "Fleisch", "Werk ohne Autor"

ARD/BR/3sat
Magazin
Kultur: Film, Kino, Video

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst