3satFestival 2020

Vince Ebert: Make Science Great Again

3satFestival, September 2020
So 27. Sep
21:01 Uhr
Regie: Volker Weicker
Erstausstrahlung
In "Make Science Great Again" schildert Vince Ebert beim 3satFestival aus der Festhalle Frankfurt seine erstaunlichen Erfahrungen aus einem Jahr satirischer Wissenschaftsreise in die USA.

Die USA - eine Nation, die als erste den Mond bereiste, in der aber 34 Prozent der Menschen bezweifeln, die Erde sei eine Kugel. Vince Ebert wollte wissen, was es auf sich hat mit dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten und des begrenzten Verstandes.

Die USA - die führende Wissenschaftsnation, in der 90 Prozent der Bevölkerung die Evolutionstheorie für Mumpitz halten. Ein Land, in dem Studenten glauben, Hitler sei eine Staubsaugermarke. In dem es Käse aus Sprühdosen gibt und in dem Menschen denken, die Ukraine liege in Portugal. Solch ein Land soll die führende Wissenschaftsnation dieser Welt sein?

Vince Ebert reiste für ein Jahr nach New York. Zum einen, um dort als Kabarettist aufzutreten, zum anderen, um dieses polarisierende und teilweise irritierende Land zu verstehen. Also unterhielt er sich mit Harvard-Studenten, mit IT-Spezialisten im Silicon Valley und mit Wallstreet Bankern. Stets auf der Suche nach wissenschaftlichen Antworten. Gefunden hat er ein brandneues Programm, mit dem er nun zurück in Deutschland tourt.

"Make Science Great Again" thematisiert auf witzigste Weise kulturübergreifende Klischees, Irrationalitäten und natürlich - über allem stehenden - die von Vince Ebert hoch verehrten Naturwissenschaften. Ein Programm, das die Gesetze der Natur mit den Regeln des Humors verbindet. Mit großartigem Wortwitz und Komik bringt Vince Ebert Wissenschaftslaien gemeinsam mit ausgebildeten Kernphysikern zum Tränenlachen.

3sat
Kleinkunst/Kabarett

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst