Frank Urbaniok: Achtung Mensch! Vom Versagen
der Vernunft

(aus der SRF-Gesprächsreihe "Sternstunde Philosophie")
So 27. Sep
09:05 Uhr
(Erstsendung: 15.03.2020)
Der Gerichtspsychiater Frank Urbaniok hat den Schweizer Strafvollzug geprägt wie kein anderer. Nun legt er ein umfassendes und scharfsinniges Buch vor. Yves Bossart trifft ihn zum Gespräch.

Die Gesellschaft biegt sich die Welt zurecht, vereinfacht komplizierte Sachverhalte und blendet unbequeme Wahrheiten aus. Das habe evolutionäre Gründe und gefährliche gesellschaftliche Auswirkungen, meint Frank Urbaniok in seinem neuen Buch "Darwin schlägt Kant".

Populismus, Fremdenfeindlichkeit, Bürokratie: Viele drängende Probleme der Gegenwart ließen sich nur verstehen, wenn man den Menschen als Produkt der Evolution sehe, mit allen Fehlkonstruktionen, Schattenseiten und Schwächen. Frank Urbaniok plädiert für die Stärkung der Informationskultur, der Transparenz und der Diskursfähigkeit. Sie stärken die westlichen Demokratien gegen populistische und extremistische Kräfte.

Yves Bossart im "Sternstunde Philosophie"-Gespräch mit einem der wohl bekanntesten Psychiater der Schweiz.

SRF
Gespräch/Diskussion
Kultur:

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst