makro: Stadt, Land, Einheit.

Wirtschaft in 3sat
Di 29. Sep
22:25 Uhr
Moderation: Eva Schmidt
Erstausstrahlung
Die Lebensverhältnisse zwischen Ost und West gleichen sich allmählich an. Doch im vereinten Deutschland wächst jetzt die Kluft zwischen Stadt und Land.

Funklöcher in Vorpommern und in der Eifel. Und junge Menschen verlassen den Hunsrück ebenso wie die Uckermark. 30 Jahre nach der Einheit hat sich das Land zwischen Rhein und Oder verändert.
"makro" zeigt, wie die Bruchlinien neuerdings verlaufen.

Während Dresden leuchtet wie Hamburg, prägen bröckelnder Putz und graue Fassaden viele strukturschwache Regionen in Ost und West.

Bei den verfügbaren Einkommen bleibt Ostdeutschland in der Statistik nach wie vor hinter dem Westen zurück: In 2018 beträgt der Unterschied in Mecklenburg-Vorpommern rund 6000 Euro gegenüber Bayern. Doch zugleich hat Sachsen mit seinen boomenden Städten mittlerweile zum Saarland aufgeschlossen. Die Bruchlinien verlaufen längst anders.

3sat
Magazin
Wirtschaft:

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst