nano

Themen: "Die Korallenkriegerin" u.a.

Die Welt von morgen
Mo 18. Okt
18:30 Uhr
Moderation: Alexandra Kröber
Bevölkerungswachstum und kein Ende?
Von geschätzten acht Millionen Arten ist eine Million vom Aussterben bedroht, weil wir Menschen immer mehr werden. Vor 2000 Jahren lebten 200 Millionen Menschen auf unserem Planeten, heute fast acht Milliarden. Und morgen? Wie viel Platz bleibt da noch für andere Arten?

Die Korallenkriegerin
Korallenriffe sind mit ihrer Vielfalt die Regenwälder unter Wasser. Mehr als ein Drittel aller Meereslebewesen hängen von den Korallenriffen ab. Doch steigende Wassertemperaturen lassen diesen Ökosystemen kaum eine Chance. Die Mikrobiologin Raquel Peixoto verpasst den Korallen, die nur in Symbiose mit Algen und Bakterien überleben können, eine probiotische Kur.

Anti-Cholesterinspritze
Herz-Kreislauferkrankungen sind weltweit die Todesursache Nummer eins. Ein Risikofaktor ist ein erhöhter Cholesterinwert. Seit Kurzem wird an der Medizinischen Universität Wien zum ersten Mal eine neue Therapie angewandt. Mit nur zwei Injektionen im Jahr kann das schädliche LDL-Cholesterin im Blut deutlich reduziert werden. Die Ergebnisse sind vielversprechend.

Wo werden wir ausgebremst?
Der Umweltwissenschaftler Michael Bilharz versucht mit seiner hunderttägigen Radtour, Menschen für das CO2-Einsparen zu gewinnen. Und er zeigt, wo viele Bewohner schon aktiv und klimabewusst handeln, unter anderem in Mainz, Ulm und Weimar. Dennoch: Bislang sei zu wenig passiert, um die Klimaziele zu erreichen.

Lucy fliegt zu Jupiter-Trojaner
Mit der NASA-Sonde "Lucy" ist erstmals ein Raumflugkörper zu den Asteroiden des Planeten Jupiter aufgebrochen. Rund 6,5 Milliarden Kilometer soll "Lucy" in den nächsten zwölf Jahren zurücklegen. Die NASA erhofft sich von der Mission Erkenntnisse über die Entstehung der Planeten.

3sat
Magazin
Wissenschaft Technik Umwelt: Naturwissenschaften

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst