Falco am Rathausplatz

Wiener Festwochen, 1985
Sa 24. Okt
00:47 Uhr
Der Wiener Hans Hölzel alias Falco war der bislang einzige Österreicher, der es an die Spitze der US-Hitparade geschafft hat. Im Mai 1985 eröffnete er die Wiener Festwochen vor 50 000 Fans.

Der Sänger der legendären Chaotengruppe Drahdiwaberl landete bald mit seiner Solo-Nummer "Ganz Wien" einen Kulthit. Ab 1980 begann Falcos Höhenflug mit "Der Kommissar", "Junge Römer" und "Rock Me Amadeus". Zu hören sind ebenso "Auf der Flucht" und "Without You".

ORF
Konzert
Rock, Pop

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst