Liederabend Juan Diego Flórez & Vincenzo Scalera

Salzburger Festspiele 2015
So 27. Okt
11:01 Uhr
Mit Juan Diego Flórez (Tenor) und Vincenzo Scalera (Klavier)
Programm:
- Ruggero Leoncavallo ("Aprile", "Vieni, amor mio", "Mattinata")
- Francesco Paolo Tosti ("Malìa", "L'alba separa dalla
luce l'ombra", "Marechiare")
- Gioachino Rossini ("Intesi, ah tutto intesi ... Tu seconda",
Rezitativ und Arie des Don Narciso aus der Oper
"Il Turco in Italia")
- Gaetano Donizetti ("Partir deggio ... T'amo qual s'ama",
Rezitativ und Arie des Gennaro aus der Oper "Lucrezia Borgia")
- Henri Duparc ("Chanson triste", "Phidylé",
"L'invitation au voyage", "Le Manoir de Rosemonde")
- Charles Gounod ("Salut, demeure chaste et pure",
Arie des Faust aus der Oper "Faust")
Sie sind ein außergewöhnliches Duett der Klassik: der peruanisch-österreichische Startenor Juan Diego Flórez und der italienisch-amerikanische Pianist Vincenzo Scalera.

3sat zeigt den umjubelten Liederabend, den die beiden bei den Salzburger Festspielen 2015 im Großen Festspielhaus gaben. Auf dem Programm standen Stücke von Leoncavallo, Duparc, Donizetti, Gounod und Rossini. Ein Musikgenuss der Extraklasse.

Juan Diego Flórez hat es – als derzeit führender Vertreter der ebenso seltenen wie schwierigen Stimmlage "Tenore di Grazia" – bereits an die bedeutendsten Bühnen der Welt geschafft, und der Klaviervirtuose Vincenzo Scalera begleitete schon so grandiose Stimmen wie José Carreras, Montserrat Caballé, Andrea Bocelli und Raina Kabaivanska.

ORF
Konzert
Klassik

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst