Egon Schiele - Die nackte Wahrheit

Film von Herbert Eisenschenk
So 27. Okt
10:06 Uhr
(Erstsendung: 19.02.2018)
Die Dokumentation ergründet den Zusammenhang zwischen der kompromisslosen Unbedingtheit in der Kunst und ihrem
anscheinenden Widerpart, dem moralischen Verhaltenskodex der Gesellschaft.

Namhafte Persönlichkeiten und Schiele-Experten vertiefen die verschiedenen Erzählstationen und Darstellungsebenen über Egon Schieles Leben (1890-1918), Werk und Gegenwart zwischen Wien, Paris, Neulengbach, Tulln und Krumau.

In der Filmdokumentation über Egon Schiele und sein Werk kommen zu Wort: Elisabeth und Diethard Leopold, Jane Kallir, Klaus Albrecht Schröder, Jean Clair und Tobias Natter.

ORF
Dokumentation
Kultur: Bildende Kunst

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst