Vino Santo - Es lebe die Liebe, es lebe der Wein

Komödie, Österreich/Deutschland 1999
Sa 06. Nov
11:30 Uhr
Buch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger
Länge: 90 Minuten
Gioia Altenburger soll als Steuerberaterin in die Kanzlei ihres Vaters Georg eintreten und den Sohn des Notars Dr. Winkler heiraten. Doch Gioia verliebt sich in einen Fremden namens Max.

Als sie aber vor der Entscheidung steht, mit ihm gemeinsam Wien zu verlassen, ist sie zu feige - die Pflicht geht vor. Dann erhalten die Altenburgers einen Anruf von Gioias Mutter Serafina, die im fernen Italien lebt und dort ein Weingut betreibt.

Serafinas Vater, "Nonno", hat einen Herzanfall erlitten. Sein sehnlichster Wunsch ist es, zu seinem 80. Geburtstag und gleichzeitig 50. Hochzeitstag noch einmal ein großes Familienfest zu feiern. Die gesamte Familie fährt nach Italien. Was Gioia noch nicht weiß: Nonno will ihr das Weingut vererben. Und natürlich taucht auch Max dort auf.

"Vino Santo - Es lebe die Liebe, es lebe der Wein" ist eine Komödie von Ulli und Xaver Schwarzenberger.

Darsteller:
Gioia Altenburger Helen Zellweger
Georg Altenburger Friedrich von Thun
Serafina Anna Galiena
Nonno Raf Vallone
Max Simon Verhoeven
ORF
Fernsehfilm

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst