Rockpalast Crossroads (9/14)

The Holy

Mo 22. Nov
02:45 Uhr
Mit Eetu Pylkkänen (Gesang, Gitarre), Eero
Jääskeläinen (Schlagzeug), Laura Kangasniemi
(Bass) und Pyry Peltonen (Gitarre)
Erstausstrahlung
Die Songs des Quintetts aus Helsinki zehren von der Balance zwischen Dunkelheit und Licht, mit Momenten tiefer Angst - die dann in stürmischer Hoffnung explodiert.

Diese Band hat etwas Besonderes, ihre Live-Energie speist sich aus vielen Quellen: zwei Schlagzeuger und eine Bassistin, die einen stoischen Beat entfachen, der an frühe Gang of Four denken lässt, Gitarren, die teils an Wire erinnern.

Dazu Geige und Tasten, die den Bombast untermalen, und darüber eine Stimme, die vor großen vokalen Gesten so gar keine Angst hat. Dazu Lieder, die hymnisch und mitnehmend sind.

Live entfachen sie daraus ein wirkliches Spektakel, da braucht es keine Pyro-Show, um Bühnen zu entzünden. Ohne künstlich Pathos aufzubauen, werden ihre Lieder zu Hymnen, mitreißend und begeisternd. Wie empfinden sie selbst ihre Konzerte? "It's where we really feel alive", erklärt Sänger Eetu Henrik Iivari. "We like to let it totally loose on stage."

ARD/WDR/3sat
Konzert
Rock, Pop

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst