kinokino

Das Filmmagazin
Do 10. Dez
02:52 Uhr
(Erstsendung: 08.12.2020)
Der Pate III – Gewaltiger Final Cut
Lange galt der Pate III als unrühmlicher Schluss der Mafia-Trilogie. Jetzt hat sich Francis Ford Coppola erneut an den letzten Teil gemacht und "Der Pate III: Epilog – Der Tod" von Michael Corleone überarbeitet. Ist der Recut gelungen? "kinokino" sprach mit Regisseur Fatih Akin über die Bedeutung der Trilogie, die Macht des richtigen Schnitts und seine persönliche Sicht auf die Mafia-Saga.

Gendertanz am Busbahnhof
Auf den Treppen des New Yorker Busbahnhofs Port Authority trifft Wye auf Paul. Die Liebe sprengt die gängigen Geschlechtergrenzen, denn Wye ist transsexuell. "kinokino" konnte bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes mit Regisseurin Danielle Lessovitz und Hauptdarstellerin Lenya Bloom über Gender im aktuellen Kino diskutieren.

Europa im Film
Kurzportraits eines Kontinents: Einen sehr persönlichen Blick auf Europa gewähren 30 Kurzfilme. Eine Spurensuche mit den Themen Flucht, Freiheit, Grenzen, Menschenrechte sowie Gleichberechtigung oder auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Die Filme sind bis Mitte Januar 2021 online zu sehen. "kinokino" traf Filmemacher Jennifer Mallmann und Paul Scholten, die ihre Ansätze erklärten.

Außerdem: Wir beide und Irreversibel
Zwei Filme, die man aktuell zuhause genießen kann

HEIM-kinokino-Shortcuts online:
Kurzkritiken zu den Neuerscheinungen im Streaming- und Heimkino-Bereich von Der Pate III: Epilog – Der Tod von Michael Corleone // Wir beide // Irreversibel // Nanni Moretti Edition

ARD/BR
Magazin
Kultur: Film, Kino, Video

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst