Urmel aus dem Eis (1/4)

Der Eisberg

Marionettenspiel mit der Augsburger Puppenkiste
Mi 28. Dez
00:00 Uhr
Auf der einsamen Südseeinsel Titiwu gibt es unglaubliche Dinge: eine Schule, die man ungestraft schwänzen darf, und eine verloren geglaubte Eintracht zwischen Menschen und Tieren.

Ein sehr zerstreuter und komischer Professor namens "Habakuk Tibatong" hat einigen Tieren das Sprechen beigebracht. So etwa der Schweinedame Wutz, die ungemein sauber und leicht erregbar ist, dem Schuhschnabel Schusch, Ping Pinguin und dem Waran Wawa.

Leider hat jeder von ihnen einen Sprachfehler. Unglaublich, wohin das führt. Am Felsenriff singt der See-Elefant immerzu seine "traurögön Lödör", worüber alle lachen müssen.

Der Waisenknabe Tim Tintenklecks hilft dem Professor, wenn es darum geht, die Tiere für ein gemeinsames Unternehmen zu begeistern.

Und eines Tages geschieht es: Ein Eisblock strandet am Ufer. Darin steckt ein Ei, und dem Ei entschlüpft ein Urweltgeschöpf: das Urmel. Sogar sprechen kann es. Als der König Futsch es für seinen Zoo fangen will, beginnen eine große Jagd und ein Wirbel turbulenter Ereignisse.

Darsteller:
Drehbuch Manfred Jenning
Regie Harald Schäfer
ARD/HR
Reihe
Kinderunterhaltung:

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst