User login
Enter your username and password here in order to log in on the website:
anmelden Passwort vergessen?
Mathias Tretter präsentiert auf dem 3satfestivals 2017 sein aktuelles Programm "POP".© ZDF/Stefan Stark

3satfestival 2017 auf der TV-Bühne

Die aktuellen Kabarett-, Comedy- und Musikprogramme vom Zelt-Festival bringt 3sat im Anschluss auf den Bildschirm

Sa, 30.9., bis Sa, 18.11.2017

Erstausstrahlungen

Zum 31. Mal  findet das "3satfestival" 2017 (23.-30.9.) auf den Mainzer Lerchenberg statt und verspricht aktuelle Kabarett-, Comedy- und Musikprogramme. Die bringt 3sat direkt im Anschluss auf den Bildschirm - zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr.  Für alle, die nicht live im Zelt mit dabei sein können, zeigt 3sat alle Kabarett-Programme komprimiert am 30. September, 7., 8. und 14., 15. Oktober sowie eine Musik-Sendung 18. November in seinem Programm.

Los geht es am Samstag, 30. September, 20.15 Uhr, mit Andreas Rebers. In seinem aktuellen Programm "Amen" kämpft der Hohepriester des Kabaretts mit heiligem Zorn, Akkordeon und anderen friedlichen Waffen der Satire gegen Dogmen, Doofheit und politische Manipulation. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, widmet sich Mathias Tretter in seinem brandneuen Soloprogramm "Pop" dem Irrsinn der postdemokratischen Gesellschaft von Pop bis Populismus. Mit "Scherzo Spirituoso" präsentiert das Musik-Kabarett "Ass-Dur" um 21.15 Uhr Gesang, Klavier-, Pop- und klassischer Musik.

Am Samstag, 7. Oktober, 20.15 Uhr fordert Philip Simon in seinem neuen Programm "Meisenhorst" das Publikum auf, im Hirnstübchen mal wieder selbst die Strippen zu ziehen. Um 21.00 Uhr präsentiert Deutschlands beliebtester Choleriker Gernot Hassknecht: "Jetzt wird's persönlich!". Um 21.30 Uhr zerlegt die junge Schweizerin Hazel Brugger mit maximaler Gelassenheit die Welt in ihre Einzelteile und baut daraus ihr eigenes faszinierendes Universum. Und um 22.00 Uhr plädiert Katie Freudenschuss mit Mut zu Gefühl und Pathos für ein bisschen mehr "Hollywood im Alltag".

Am Sonntag, 8. Oktober, 20.15 Uhr wagt Deutschlands lustigster Diplom-Physiker Vince Ebert in seinem neuen Programm "Zukunft is the Future" den ganz großen Blick nach vorne. Anschließend, um 21.00 Uhr, erzählt Horst Evers in "Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex" Geschichten von der Schönheit des Scheiterns.

Am Samstag, 14. Oktober, 20.15 Uhr präsentiert Nico Semsrott die aktuelle Version seines Programms "Freude ist nur ein Mangel an Information" und beweist einmal mehr, wie viel Freude schlechte Laune machen kann. Um 21.00 Uhr beweist Hennes Bender durch Gesellschaftskritik mit Hang zum Unfug und einer gesunden popkulturellen Verstrahlung, dass Kabarett und Comedy keine Gegensätze sind. Das musikalischste Himmelfahrtskommando, seit es Liedermacher gibt: Simon & Jan kombinieren um 21.30 Uhr in ihrem Programm "Halleluja!" meisterhaft  filigrane Gitarren, Harmoniegesang und bitterbös-komische Texte. Am Ende das Kabarett-Abends, um 22.00 Uhr, verspricht Konrad Stöckel eine irre Physik-Chemie-Zauber-Unterhaltungs-Show mit Knalleffekt.

Am Sonntag, 15. Oktober, 20.15 Uhr beschließt der leidenschaftliche Verbraucherschützer Philipp Weber das Kabarett-Programm des diesjährigen 3satfestivals und stellt sich in seinem Programm "Weber N°5: Ich liebe ihn!" der Totalvermarktung des Lebens entgegen.

Und wenn das letzte Wort gesprochen ist, folgt die Musik: Die französische Sängerin Patricia Kaas hat auf ihrer Europa-Tournee 2017 im 3sat-Zelt Halt gemacht. 3sat zeigt die Aufzeichnung des Konzerts am Samstag, 18. November, 21.45 Uhr in seinem Programm.

Zelt-Termine im Überblick

Hier finden Sie das komplette Programm vom 3satfestival 2017

Alle Sendungen
 Sa30. September

20.15 Uhr: Andreas Rebers: Amen
Aufzeichnung vom 25.9. - 45 Min
21.00 Uhr: Mathias Tretter: Pop
Aufzeichnung vom 26.9. - 45 Min
21.45 Uhr: Ass-Dur: Scherzo Spirituoso
Aufzeichnung vom 26.9. - 45 Min

Sa

7. Oktober

20.15 Uhr: Philip Simon: Meisenhorst
Aufzeichnung vom 28.9. - 45 Min
21.00 Uhr: Gernot Hassknecht: Jetzt wird's persönlich!
Aufzeichnung vom 30.9.- 30 Min
21.30 Uhr: Hazel Brugger: Hazel Brugger passiert
Aufzeichnung vom 29.9.- 30 Min
22.00 Uhr: Katie Freudenschuss: Bis Hollywood is eh zu weit
Aufzeichnung vom 30.9.- 30 Min

So8. Oktober

20.15 Uhr: Vince Ebert: Zukunft is the Future
Aufzeichnung vom 27.9. - 45 Min
21.00 Uhr: Horst Evers: Der kategorische Imperativ
Aufzeichnung vom 25.9. - 45 Min

Sa14. Oktober

20.15 Uhr: Nico Semsrott: Freude ist nur ein Mangel an Information 2017
Aufzeichnung vom 28.9. - 45 Min
21.00 Uhr: Hennes Bender: Luft nach oben
Aufzeichnung vom 29.9. - 30 Min
21.30 Uhr: Simon & Jan: Halleluja!
Aufzeichnung vom 29.9. - 30 Min
22.00 Uhr: Konrad Stöckel: Wie man mit AC/DC das Licht ausmacht
Aufzeichnung vom 30.9. - 30 Min

So15. Oktober

20.15 Uhr: Philipp Weber: Weber N°5: Ich liebe ihn!
Aufzeichnung vom 27.9. - 45 Min

Sa18. November

21.45 Uhr: Patricia Kaas
Aufzeichnung vom 23.9. - 60 Min

Service

Fotos erhalten Sie hier.

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Pressestelle

Ihre Ansprechpartnerin:
Jessica Zobel
(06131 - 701 6293)
zobel.j@3sat.de
Freitag, 25. August 2017

 

3sat TV- & Kulturmagazin

Mit den Highlights von Oktober bis Dezember

"Bauerfeind - Die Leseshow", die Frankfurter Buchmesse und die UN-Klimakonferenz in Bonn.

 

Neu in der Pressetreff-Mediathek

wissen aktuell: Expedition ins Weltall

Do, 5.10.2017, 20.15 Uhr

Rue de Blamage

Dokumentarfilm von Aldo Gugolz

Mo, 9.10.2017, 22.25 Uhr

Krieg und Spiele

Film von Karin Jurschick

Mo, 16.10.2017, 22.25 Uhr

 

Pressetreff-Newsletter

Ansehen und abonnieren:

"Das 3sat-Programm zur Frankfurter Buchmesse", "Glücklich altern" und "wissen aktuell: Expedition ins Weltall"

 

3satfestival 2017

Festivalzeit im 3sat-Zelt

Kabarett, Comedy und Musik auf dem Mainzer Lerchenberg

Sa, 30.9., bis Sa, 18.11.

 

3sat intern

3sat-Zuschauerpreis 2017

3sat zeigt die für das FernsehfilmFestival Baden-Baden 2017 nominierten Produktionen und ruft auf, Favoriten zu wählen.