User login
Enter your username and password here in order to log in on the website:
anmelden Passwort vergessen?
Anna Keil in Claudia Bauers "89/90" am Schauspiel Leipzig. © ZDF/Rolf Arnold

"89/90" vom vom Berliner Theatertreffen

3sat zeigt mit der Inszenierung vom Schauspiel Leipzig das dritte "Starke Stück"

Samstag, 20. Mai 2017, 20.15 Uhr

Nach dem Roman von Peter Richter
Inszenierung: Claudia Bauer

Erstausstrahlung

Mit "89/90" zeigt 3sat am Samstag, 20. Mai 2017, 20.15 Uhr, das dritte "Starke Stück" vom Berliner Theatertreffen. Claudia Bauer wirft in ihrer Inszenierung nach Peter Richters gleichnamigem Erfolgsroman einen liebevoll-ironischen Blick auf die Wendejahre und bringt dessen Erinnerungen an seinen letzten Sommer in der DDR spannungsreich auf die Bühne. Mit viel Ernst und dennoch überaus humorvoll skizziert "89/90" Biografien an einem Wendepunkt, ohne dabei in Ostalgie abzudriften. 

Es ist der letzte Herbst vor der Wende, den eine Gruppe von Jugendlichen in Ostdeutschland erlebt: Nachts wird das Freibad zum Sehnsuchtsort, zum Treffpunkt für die Clique und andere Jugendliche. Wärme und Geborgenheit, erkämpfte Freiheiten, eine ganz normale Jugend einerseits, in der Schule die Absurdität der politischen Indoktrination, militärischer Drill und Konformität andererseits. Niemand glaubt wirklich an das, woran man vom Staat verordnet glauben soll, bis auf Eine. Es zeigt sich, für jeden wird der Wechsel von Sozialismus zu Kapitalismus andere Herausforderungen bereithalten. Und was bleibt, wenn die Freundin eine gläubige Kommunistin ist und die Kumpels aus dem Freibad zu Neonazis werden?

Regisseurin Claudia Bauer gelingt am Schauspiel Leipzig ein Geniestreich. Neben einem fulminanten Ensemble stemmt ein Chor den Großteil des Abends. Von Parteihymne bis Punk bringt er alles auf die Bühne, was die DDR zu bieten hatte. Die Inszenierung blickt liebevoll auf die Wendejahre, die wohl aufregendsten der deutsch-deutschen Geschichte, ebenso wie auf die Protagonisten des Romans von Peter Richter.

Redaktionshinweis: Die Inszenierung von Claudia Bauer ist das dritte von den "Starken Stücken" vom 54. Theatertreffen Berlin (6.-21.5.2017), das 3sat als Medienpartner auf seine TV-Bühne holt. Im Herbst 2017 zeigt 3sat mit die "Die Räuber" vom Residenztheater München ein viertes "Starkes Stück".

Mehr Informationen

Zum Programmhinweis "'Starke Stücke' in 3sat"

Service

Fotos erhalten Sie hier.

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Pressestelle

Ihre Ansprechpartnerin:
Jessica Zobel
(06131-701 6293)
zobel.j@3sat.de
Montag, 2. Mai 2017

 

3sat TV- & Kulturmagazin

Mit den Highlights von Januar bis März

Der Schweizer Bestsellerautor Martin Suter, "scobel" über die Zukunft der Liebe und mehr.

 

Neu in der Pressetreff-Mediathek

Martin Suter - Geschichten mit Geheimnis

Porträt von Claudio Armbruster

Sa, 24.2.2018, 21.45 Uhr

Mein anderes Russland - Ein Amateur am höchsten Berg Europas (1/4)

Montag, 26.2.2018, 20.15 Uhr

Mein anderes Russland - Sinnsuche am Baikal (2/4)

Montag, 26.2.2018, 21.05 Uhr

Verdi: Messa da Requiem

Oper und Ballett aus dem Opernhaus Zürich

Samstag, 24.3.2018, 20.15 Uhr

 

Pressetreff-Newsletter

Ansehen und abonnieren:

"Mein anderes Russland", "Der Mythos vom perfekten Mord" und neue "Kulturpalast"-Staffel mit Nina Fiva Sonnenberg

 

3sat intern

Grimme-Preis 2018

3sat ist mit drei Produktionen für den Grimme-Preis nominiert.