User login
Enter your username and password here in order to log in on the website:
anmelden Passwort vergessen?
Die Stadtverwaltung in Zug/Schweiz akzeptiert Kryptogeld © ZDF/Alexis Jentzsch

Die Blockchain-Revolution

Donnerstag, 24. Januar 2019, ab 20.15 Uhr

Ursprünglich ist die Blockchain als Buchungssystem für die Internet-Währung Bitcoin entwickelt worden. Doch die neue Technologie eröffnet eine Vielzahl an weiteren Anwendungsmöglichkeiten, so sind zum Beispiel Transaktionen ohne Zwischeninstanzen möglich. Von vielen unbemerkt krempelt die Technologie unser Leben um. 3sat zeigt die Dokumentation "Die Blockchain-Revolution" am Donnerstag, 24. Januar 2019, um 20.15 Uhr in Erstausstrahlung. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen über die Chancen, aber auch die Risiken der Blockchain-Technologie. Erstausstrahlung/Live.

Bislang haben lange Schriftsätze und Kontrollinstanzen wie Banken und Behörden Vertrauen zwischen Vertragspartnern hergestellt, nun schafft die Blockchain Sicherheit. Eine Welt ohne Notare, Vermittler oder Kontrollinstanzen könnte so Wirklichkeit werden, denn die Blockchain hinterlegt Wissen und Werte manipulationssicher im Netz. Logistik-Ketten wie etwa Arzneimittel-Transporte sind jederzeit lückenlos einsehbar. Banken könnten überflüssig werden, denn auch Kreditverträge dokumentiert die Blockchain, und das Internetgeld Bitcoin braucht sowieso keine Banken. Jede Form von Mittler zwischen Produkterzeuger und Konsument, seien es Musikverlage, Reisebüros oder Stromanbieter, könnte überflüssig werden. Die Dokumentation "Die Blockchain-Revolution" (Erstausstrahlung) von Volker Wasmuth und Patrick Zeilhofer zeigt die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Technologie. Die Autoren besuchen eine Mine in Norwegen, in der Hunderte Computer Bitcoins "schürfen". Sie zeigen, wie eine Plattform für Grundstückstransaktionen in Schweden Notare und Grundbücher überflüssig macht. Und die Autoren haben das Schweizer "Krypto Valley" besucht, den kleinen Ort Zug, wo rund 100 Blockchain-Start-ups die Technologie weiter vorantreiben und etwa für Behörden-Aktivitäten und E-Voting nutzbar machen.

Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen über "Die Blockchain-Revolution" (Live). Während das Interesse an Bitcoin schwindet, sind immer mehr Unternehmen von der Blockchain und ihren Möglichkeiten fasziniert. Zurzeit wird die Blockchain-Technologie in verschiedenen Forschungsabteilungen entwickelt und erprobt. Manche Informatiker sehen in ihr das Potenzial für einen neuen Medienwandel, so wie einst das Internet die Interaktionsformen und Kommunikationsabläufe im Privaten und in der Arbeitswelt veränderte. Kann es in einer virtuellen Welt aber ein System ohne Schwachstellen und Missbrauchsfälle geben? Was wird aus der Privatsphäre? Wird die Blockchain den Alltag und die Wirtschaft revolutionieren? Ob und wie man die Blockchain sinnvoll anwenden kann, diskutiert Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen: Anja Feldmann, Max-Planck-Institut für Informatik, Universität des Saarlandes, Paulina Pesch, Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft, Karlsruher Institut für Technologie, und Rüdiger Weis, Beuth Hochschule für Technik Berlin.

In 3sat steht der Donnerstagabend im Zeichen der Wissenschaft: Um jeweils 20.15 Uhr beleuchtet die Dokumentation relevante Fragen aus Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur und Technik. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen zum Thema.

Sendedaten
Do24. Jan
20.15 Uhr

Die Blockchain-Revolution
Dokumentation von Volker Wasmuth und Patrick Zeilhofer
Erstausstrahlung

Do

24. Jan21.00 Uhr

scobel - Die Blockchain-Revolution
Gesprächssendung mit Gert Scobel
Live

Service

Fotos zu den Sendungen finden Sie hier.

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Pressestelle

Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Leibrecht
(06131 - 701 6478)
leibrecht.m@3sat.de
Mainz, 6. Dezember 2018

 

Neu in der Pressetreff-Mediathek

Stars gegen Trump - Widerstand in New York?

Dokumentation von Susanne Becker

Samstag, 19.01.2019, 19.20 Uhr

Mörder unter uns

Film von Peter Hartl und Andrzej Klamt

Mittwoch, 23.1.2019, 23.35 Uhr

Faszination Erde - Der Blick von oben

Dokumentarfilm von Yann Arthus-Bertrand

Sonntag, 27.01.2019, 23.20 Uhr 

Arthouse Kino: Maggies Plan

Spielfilm, USA 2015

Donnerstag, 14.02.2019, 22.25 Uhr 

Arthouse Kino: Mein Leben als Zucchini

Animationsfilm, Schweiz 2017

Samstag, 16.02.2019, 22.20 Uhr

 

Pressetreff-Newsletter

Ansehen und abonnieren

"Stars gegen Trump", Jubiläumsfolge "Pufpaffs Happy Hour" sowie ein Interview mit Kabarettist Sebastian Pufpaff.