User login
Enter your username and password here in order to log in on the website:
anmelden Passwort vergessen?
Moderator Gert Scobel (c) ZDF und Jana Kay

Irrtum im Immunsystem

"scobel"-Sendung im Rahmen von "Wissenschaft am Donnerstag"

Donnerstag, 23. März 2017, 21.00 Uhr

Erstsendung: 2.6.2016

Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen Ursachen und Symptome von Autoimmunerkrankungen insbesondere den Umgang und die Behandlung von "Multiple Sklerose" (MS) und "rheumatoider Arthritis".

Welche neuen Erkenntnisse gibt es? Wie sehen Forschungsperspektiven für den Irrtum im Immunsystem aus? Bei Autoimmunerkrankungen greift ein fehlgeleitetes Immunsystem das eigene, gesunde Gewebe an. Die Folgen sind oftmals chronische Entzündungen, funktionelle Störungen von Knochen, Gelenken und Organen sowie heftige Schmerzen. Wie kommt es eigentlich dazu, dass die Abwehrkräfte nicht fremde Erreger zerstören, sondern den eigenen Körper attackieren? Was löst diesen Irrtum im Immunsystem aus?

"scobel - Irrtum im Immunsystem" beleuchtet Ursachen und Symptome von Autoimmunerkrankungen. Mit führenden Forschern auf dem Gebiet geht die Gesprächssendung der Frage nach, welche neuen Erkenntnisse es über die Entstehung von Autoimmunerkrankungen gibt. Diese treffen ja nicht nur MS- und Rheuma-Patientinnen und -Patienten, sondern noch viele weitere Menschen, die an einer Autoimmunkrankheit leiden.

An Beispielen wird gezeigt, wie Ärzte und Patienten mit den Erkrankungen MS und Rheuma umgehen. Dabei wird auch geklärt, welche medizinischen Behandlungen derzeit Standard sind und was in Zukunft von der Forschung erwartet werden kann. Heilbar sind zurzeit weder MS noch Rheuma. Dennoch gibt es Medikamente, Ernährungsratschläge, Bewegungs- und alternative Therapieansätze, mit denen die Beeinträchtigung der Lebensqualität zumindest erträglich gemacht werden kann.

"scobel" zeigt in Filmbeiträgen vier Menschen, die sich intensiv und auf sehr persönliche Wese mit ihrer Krankheit beschäftigt haben. Sie schildern den Verlauf ihrer Erkrankung und sprechen über die Bewältigung ihrer alltäglichen Probleme. Im Anschluss daran spricht Gert Scobel mit Experten über die neuen Erkenntnisse in der Immunforschung und über die Behandlungsmöglichkeiten von MS und Rheuma. Gäste der Sendung sind die Rheumatologin Gabriela Riemekasten, der Neurologe Heinz Wiendl und der Humanbiologe und Immunforscher Hansjörg Schild. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der Zeitschrift "Gehirn und Geist" in Frankfurt am Main statt.

In 3sat steht der Donnerstagabend im Zeichen der Wissenschaft: Um jeweils 20.15 Uhr beleuchtet eine Dokumentation relevante Fragen aus Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur und Technik. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel in seiner Gesrächssendung "scobel" mit seinen Gästen über weitere Aspekte des Themas. "Mein Körper - Mein Feind" ist das Thema der Wissenschaftsdokumenation an diesem Abend - warum gibt es in Industrienationen so viele Autoimmunerkrankungen und was hat das mit Krebs zu tun?

Sehen Sie hier die ganze Sendung.

Zuvor

20.15 Uhr
"Mein Körper - mein Feind"
Dokumentation

Mehr Informationen:

Sendeprofil: "scobel"

Biografie des Moderators:
Gert Scobel

Homepage "scobel":
www.3sat.de/scobel

Service

Fotos von Gert Scobel erhalten Sie hier.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat 
Ihr Ansprechpartner:
Pepe Bernhard
(06131-701 6261)
bernhard.p@3sat.de
Mainz, 2. Februar 2017

 

3sat TV- & Kulturmagazin

Mit den Highlights von Oktober bis Dezember

"Bauerfeind - Die Leseshow", die Frankfurter Buchmesse und die UN-Klimakonferenz in Bonn.

 

Neu in der Pressetreff-Mediathek

Unsere wilde Schweiz - Der Aletschgletscher

Film von Michael Gregor

Mo, 6.11.2017, 20.15 Uhr

Unsere wilde Schweiz - Das Verzascatal

Film von Marcus Fischötter

Mo, 6.11.2017, 21.05 Uhr

 

Pressetreff-Newsletter

Ansehen und abonnieren:

"Bauerfeind", "scobel: Scham und Schuld", "Besonders normal", "makro: Welt ohne Banken?", "Gurlitts Schatten" und weitere Themen.

 

3sat intern

3sat-Zuschauerpreis 2017

3sat zeigt die für das FernsehfilmFestival Baden-Baden 2017 nominierten Produktionen und ruft auf, Favoriten zu wählen.