User login
Enter your username and password here in order to log in on the website:
anmelden Passwort vergessen?
Bei der Arbeit: Opernregisseur Christof Loy
© ZDF/Oper Frankfurt/Monika Rittershaus

"Wozzeck"-Premiere aus der Oper Frankfurt

3sat zeigt aufsehenerregendes Werk aus dem Opernhaus des Jahres 2015

Samstag, 16. Juli 2016, 20.15 Uhr

Aus der Oper Frankfurt
Oper in drei Akten von Alban Berg

Erstausstrahlung

Die Oper Frankfurt ist derzeit erste Adresse für kühne Inszenierungen und starke Stoffe. Die Premieren-Aufführung des "Wozzeck" in diesem Sommer verspricht somit, ein Abend der Extraklasse zu werden: Alban Bergs Oper nach dem Dramenfragment "Woyzeck" von Georg Büchner wird von Star-Regisseur Christof Loy inszeniert. Im Rahmen seines Festivalsommers zeigt 3sat am Samstag, 16. Juli 2016, 20.15 Uhr zur besten Sendezeit "Opernhaus des Jahres 2015: Wozzeck" in Erstausstrahlung.

Subtil analysiert und interpretiert Loy Büchners realitätsgetreue Figur des einfachen Soldaten Woyzeck, den die Demütigungen seiner Vorgesetzten zum Mörder seiner Geliebten machen, in ihrer ganzen psychologischen Vielschichtigkeit. Als Wozzeck brilliert der norwegische Bariton Audun Iversen an der Seite des deutschen Tenors Vincent Wolfsteiner (Tambourmajor) und der Mezzosopranistin Claudia Mahnke als untreue Marie im Opernhaus des Jahres 2015/16.

Das Drama um den Soldaten Wozzeck basiert auf der wahren Geschichte des Johann Christian Woyzeck, den Alban Berg 1921 als Opernfigur entdeckte. Aus dieser Lebensgeschichte und Büchners Vorlage zeichnet Berg sein expressionistisch übersteigertes Seelendrama. Wozzeck ist der Antiheld, Opfer in den schwindelerregenden Abgründen einer brutalen Gesellschaft. Ein Getriebener, der selbst auf die Katastrophe zutreibt und betrogen wird.

3sat stellt ab 2016 das jeweilige "Opernhaus des Jahres" mit der Ausstrahlung eines repräsentativen Werkes vor. "Man muss Dinge machen, an die man glaubt", sagt Frankfurter Opernintendant Bernd Loebe. Wichtig ist ihm neben der Förderung von Nachwuchstalenten vor allem der Kontakt zum Publikum.

Redaktionshinweis: Als nächster Beitrag des Festivalsommers folgt im Anschluss um 22.00 Uhr "50 Jahre Montreux Jazz Festival - Spirit of Music".

Service

Fotos erhalten Sie hier.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Ihre Ansprechpartnerin:
Jessica Zobel
(06131-701 6293)
zobel.j@3sat.de
Freitag, 24. Juni 2016

 

3sat-Zuschauerpreis

"Kästner und der kleine Dienstag"

gewinnt den 3sat-Zuschauerpreis 2018 beim 30. FernsehfilmFestival Baden-Baden.

 

Neu in der Pressetreff-Mediathek

Eine Armlänge Welt

Dokumentarfilm von Susanne Bohlmann

Montag, 17.12.2018, 22.25 Uhr

Das Geschlecht der Seele - Transmenschen in der Schweiz: Andrea

Schweizer Dokumentation von Béla Batthyany

Mittwoch, 16.01.2019, 20.15 Uhr

Das Geschlecht der Seele - Transmenschen in der Schweiz: Frau - Mensch - Frau

Schweizer Dokumentation von Béla Batthyany

Mittwoch, 16.01.2019, 21.05 Uhr

 

Pressetreff-Newsletter

Ansehen und abonnieren

Bernstein-Jubiläumskonzert in Tanglewood, "Buchzeit", Weihnachten und Neujahr in 3sat und mehr.